Seniorin lässt Unbekannten nicht in die Wohnung

Hohenlimburg..  Besorgt zeigen sich die Verantwortlichen des Hohenlimburger Bauvereins. Denn, wie sie jetzt erfuhren, erhielt zum Wochenanfang eine alleinstehende Seniorin an der Königsberger Straße Besuch von einem jungen Mann. Dieser gab an, von der Hausverwaltung zu sein. Er müsse die Telefonanlage umstellen. Ein deutscher Telefonanbieter sei zu teuer. Deshalb solle er diese Aufgabe übernehmen. Die Seniorin witterte jedoch Verdacht und ließ den Mann nicht in ihre Wohnung. „Gut so“, sagte gestern ein Mitarbeiter der Pressestelle der Polizei, der in solchen Fällen rät, sofort die Polizei zu informieren; 110.

Mietertreffen an der Heidestraße

Am kommenden Mittwoch lädt der Hohenlimburger Bauverein von 15 Uhr bis 17 Uhr in den Mieter-Treffpunkt, Heidestraße, 63 ein. Thema: Die Freiwilligenzentrale Hagen. Was machen die ehrenamtlichen Helfer?