Das aktuelle Wetter Hagen 16°C
Trickdiebe

Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen

01.08.2012 | 14:39 Uhr
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
In Hagen ist ein Senior Opfer von Trickdieben geworden.Foto: WAZ FotoPool

Hagen.   Ein 84-jähriger Mann wurde in Hagen von zwei jungen Mädchen verfolgt. Plötzlich sprang eine der Teenagerinnen dem Senior um den Hals und machte ihm Komplimente. Danach verschwanden die 14- bis 15-Jährigen wieder und der Mann stellte fest, dass er bestohlen worden war.

Zwei dreiste Trickdiebinnen haben am Montag einen älteren Herrn bestohlen. Gegen 16.30 Uhr kam der 84-Jährige vom Einkauf aus einer Bäckerei in der Schwerter Straße, als ihm erstmals die beiden 14 bis 15 Jahre alten Mädchen mit schwarzen krausen Haaren auffielen.

Zunächst baten sie ihn um eine Spende für den Bau einer sozialen Einrichtung. Als der Mann sie ignorierte und an ihnen vorbeiging, verfolgten sie ihn. In Höhe des Denkmals in der Denkmalstraße fiel ihm eines der Mädchen plötzlich um den Hals und machte ihm Komplimente. Augenblicke später verschwanden beide Jugendlichen wieder und der alte Herr stellte fest, dass seine schwarze Lederbrieftasche aus der Innentasche seiner Jacke ebenfalls verschwunden war.

Darin befand sich nicht nur Bargeld, sondern auch persönliche Papiere des 84-Jährigen. Eine nähere Beschreibung von den vermutlich reisenden Mädchen liegt nicht vor. In dem Zusammenhang bittet die Polizei nicht nur um Täterhinweise unter Tel. 986-2066, sondern generell darum, sich nicht zu scheuen, verdächtige Beobachtungen möglichst unverzüglich unter Tel. 110 zu melden. Nur so haben die Beamten die Chance, mögliche Täter dingfest zu machen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Warum in Südwestfalen trotz Streiks viele Züge fahren
Streik
Viele Strecken sind trotz des Bahnstreiks befahren. Mietwagen sind noch immer zu haben. Mitfahrgemeinschaften verzeichnen enorme Nachfrage.
Noch 500 Ausbildungsstellen sind in Hagen unbesetzt
Arbeitsmarkt
500 Ausbildungsstellen sind in Hagen noch unbesetzt, gleichzeitig haben aber 900 potenzielle Bewerber noch keine Stelle. Oft fehlt die Qualifikation.
„Der Güterverkehr kommt Stück für Stück zum Erliegen“
Bahnstreik
Der Bahnstreik der GDL trifft den Knotenpunkt Hagen-Vorhalle mit Verzögerung. Es gibt Probleme bei der Belieferung der Firmen mit Rohmaterial.
Aus Privatwirtschaft an die Spitze der Arbeitsagentur Hagen
ARGE
Die Arbeitsagentur in Hagen, die auch für weite Teile des Ennepe-Ruhr-Kreises zuständig ist, hat mit Marcus Weichert einen neuen Chef. Und der kommt...
Bahnstreik der GDL in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
Fotos und Videos
Der 1. Mai in Fotos
Bildgalerie
1.Mai
Bombenalarm im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
Phoenix-Pleite gegen Trier
Bildgalerie
Basketball
article
6938424
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/senior-in-hagen-wurde-opfer-von-dreisten-trickdiebinnen-id6938424.html
2012-08-01 14:39
Trickdiebe, Diebstahl, Polizei, Opfer
Hagen