Das aktuelle Wetter Hagen 21°C
Trickdiebe

Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen

01.08.2012 | 14:39 Uhr
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
In Hagen ist ein Senior Opfer von Trickdieben geworden.Foto: WAZ FotoPool

Hagen.   Ein 84-jähriger Mann wurde in Hagen von zwei jungen Mädchen verfolgt. Plötzlich sprang eine der Teenagerinnen dem Senior um den Hals und machte ihm Komplimente. Danach verschwanden die 14- bis 15-Jährigen wieder und der Mann stellte fest, dass er bestohlen worden war.

Zwei dreiste Trickdiebinnen haben am Montag einen älteren Herrn bestohlen. Gegen 16.30 Uhr kam der 84-Jährige vom Einkauf aus einer Bäckerei in der Schwerter Straße, als ihm erstmals die beiden 14 bis 15 Jahre alten Mädchen mit schwarzen krausen Haaren auffielen.

Zunächst baten sie ihn um eine Spende für den Bau einer sozialen Einrichtung. Als der Mann sie ignorierte und an ihnen vorbeiging, verfolgten sie ihn. In Höhe des Denkmals in der Denkmalstraße fiel ihm eines der Mädchen plötzlich um den Hals und machte ihm Komplimente. Augenblicke später verschwanden beide Jugendlichen wieder und der alte Herr stellte fest, dass seine schwarze Lederbrieftasche aus der Innentasche seiner Jacke ebenfalls verschwunden war.

Darin befand sich nicht nur Bargeld, sondern auch persönliche Papiere des 84-Jährigen. Eine nähere Beschreibung von den vermutlich reisenden Mädchen liegt nicht vor. In dem Zusammenhang bittet die Polizei nicht nur um Täterhinweise unter Tel. 986-2066, sondern generell darum, sich nicht zu scheuen, verdächtige Beobachtungen möglichst unverzüglich unter Tel. 110 zu melden. Nur so haben die Beamten die Chance, mögliche Täter dingfest zu machen.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Loc­ker, leicht und frech
Muschelsalat
Der Auftakt zum Muschelsalat 2015 hätte nicht ungetrübter und sommerlich-leichter daher kommen können. Mehr als 2000 Besucher kamen in den Hameckepark...
Feuerwehr nutzt abhörsicheren Digitalfunk
Leitstelle
Die Hagener Berufsfeuerwehr hat in duieser Woche ein neues Einsatzleitsystem namens „Command“ in Betrieb genommen.
Glörsee-Jugendherberge Option für Flüchtlingsunterkunft
Soziales
Die Jugendherberge an der Glörtalsperre könnte ab Oktober vorübergehend zur Flüchtlingsunterkunft werden. Das hat die Bezirksregierung der Stadt...
200 Flüchtlinge während der Ferienzeit in Hagener Turnhalle
Übergangs-Unterkunft
303 Menschen auf der Flucht blieben nur in der Nacht zum Donnerstag. 200 weitere kommen ab Freitag in Hagen unter - zumindest in der Ferienzeit.
Kleinlaster gerät in Gegenverkehr – sieben Schwerverletzte
Unfall
Bei einem Unfall auf der B54 sind am Donnerstagnachmittag sieben Menschen schwer verletzt worden. Der Verursacher soll am Steuer telefoniert haben.
Fotos und Videos
Begegnungen, die unter die Haut gehen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Kanuslalom in Hohenlimburg
Bildgalerie
Fotos
136. Kirmeszug in Hagen-Haspe
Bildgalerie
Hasper Kirmes
Mittelaltermarkt in Hohenlimburg
Bildgalerie
Heerlager
article
6938424
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/senior-in-hagen-wurde-opfer-von-dreisten-trickdiebinnen-id6938424.html
2012-08-01 14:39
Trickdiebe, Diebstahl, Polizei, Opfer
Hagen