Das aktuelle Wetter Hagen 13°C
Trickdiebe

Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen

01.08.2012 | 14:39 Uhr
Senior in Hagen wurde Opfer von dreisten Trickdiebinnen
In Hagen ist ein Senior Opfer von Trickdieben geworden.Foto: WAZ FotoPool

Hagen.   Ein 84-jähriger Mann wurde in Hagen von zwei jungen Mädchen verfolgt. Plötzlich sprang eine der Teenagerinnen dem Senior um den Hals und machte ihm Komplimente. Danach verschwanden die 14- bis 15-Jährigen wieder und der Mann stellte fest, dass er bestohlen worden war.

Zwei dreiste Trickdiebinnen haben am Montag einen älteren Herrn bestohlen. Gegen 16.30 Uhr kam der 84-Jährige vom Einkauf aus einer Bäckerei in der Schwerter Straße, als ihm erstmals die beiden 14 bis 15 Jahre alten Mädchen mit schwarzen krausen Haaren auffielen.

Zunächst baten sie ihn um eine Spende für den Bau einer sozialen Einrichtung. Als der Mann sie ignorierte und an ihnen vorbeiging, verfolgten sie ihn. In Höhe des Denkmals in der Denkmalstraße fiel ihm eines der Mädchen plötzlich um den Hals und machte ihm Komplimente. Augenblicke später verschwanden beide Jugendlichen wieder und der alte Herr stellte fest, dass seine schwarze Lederbrieftasche aus der Innentasche seiner Jacke ebenfalls verschwunden war.

Darin befand sich nicht nur Bargeld, sondern auch persönliche Papiere des 84-Jährigen. Eine nähere Beschreibung von den vermutlich reisenden Mädchen liegt nicht vor. In dem Zusammenhang bittet die Polizei nicht nur um Täterhinweise unter Tel. 986-2066, sondern generell darum, sich nicht zu scheuen, verdächtige Beobachtungen möglichst unverzüglich unter Tel. 110 zu melden. Nur so haben die Beamten die Chance, mögliche Täter dingfest zu machen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Handy-Filmfestival mit Zukunftsmotto
Kultur
Das Hagener Handy-Film-Festival „Clip:2“ geht unter dem Motto „Zukunft” in die siebte Runde. Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren aus NRW können ihre zweiminütigen, mit dem Handy/Smartphone produzierten Filme einreichen.
Familienpaten geben wichtige Unterstützung im Alltag
Caritas-Angebot
Das neue Angebot des Caritas-Verbandes richtet sich an junge Familien, die Unterstützung bei alltäglichen Dingen benötigen. Gesucht wurden Familienpaten – gefunden wurden Menschen mit großem Herzen, die sich in den Dienst einer wichtigen Sache stellen möchten.
Persönliches Profil im Schuhkarton
Bildung
Trotz des holprigen Starts und der fehlenden Möbel und Arbeitsmaterialien läuft der Unterricht an der neuen Sekundarschule Altenhagen inzwischen auf Hochtouren.
Überraschender Medienandrang für Hagens Bewerbungs-Bus-Tour
Jobcenter
Das Jobcenter schickt rund 100 langzeitsarbeitslose Eltern auf Bewerbungs-Rundreise durch die Stadt. In Bussen werden sie zu potenziellen Arbeitgebern gefahren. Dann heißt es: aussteigen, bewerben, weiterfahren. Der Medienandrang wird groß sein. Dabei will niemand gezeigt oder genannt werden.
Hinterfahrung in Hagen - Weiterbau könnte bald lahmlegen
Bauprojekt
Es klingt wie eine Posse aus den Tollhäusern Absurdistans: Der Weiterbau der Bahnhofshinterfahrung droht auf unabsehbare Zeit ins Stocken zu geraten, wenn sie ihre Interessen vor dem Oberlandesgerichts nicht durchsetzen kann. Die Stadt Hagen darf weiterhin das rosafarbene Wohnhaus nicht abreißen.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr