Seit 2006 ein Nationales Geotop

1989 stellten die Vorhaller Klinkerwerke ihre Produktion ein. Bis 1997 führte das LWL-Museum für Naturkunde eine Grabung durch. Die Präparation der 16.000 Fossilien dauert noch an.

Im Mai 2006 wurde der aufgelassene Steinbruch zu einem „Nationalen Geotop“ erklärt.