Scharf abgrenzen

Michael Koch, Redaktionsleiter.
Michael Koch, Redaktionsleiter.
Foto: WP Michael Kleinrensing

Dem Imbiss-Betreiber Nähe zum islamistischen Extremismus zu unterstellen, wäre falsch. Und schon gar nicht dem Vorsitzenden des Bündnisses der Hagener Muslime. Auch andere junge Männer, mit denen unsere Zeitung gesprochen hat, gehören nicht in diese Ecke.

Sie alle machen aber einen Fehler: Sie schauen nur auf den Staat. Solange der Leute wie Sven Lau nicht verurteile oder wegsperre, könnten die ja nicht so schlimm sein. Das greift viel zu kurz: Lau und andere Salafisten mögen so schlau sein, dass sie sich noch im Rahmen der Gesetze bewegen. Ihr Gedankengut gehört aber gesellschaftlich geächtet.

Deshalb bedarf es einer scharfen Abgrenzung der muslimischen Gemeinschaft von radikalen Kräften. Und deshalb ist auch die naive bis provokative Facebook-Werbung mit Lau und Co. ein schwerwiegender Fehler, mit dem der Magrib-Grill den Muslimen in Hagen schadet. Michael Koch