SC B/G greift sich den Hallentitel

Berchum/Schwerte..  Bei den Fußball-Hallenstadtmeisterschaften der C-Jugend fuhr der SC Berchum/Garenfeld in Schwerte verdient den Titel ein.

In der Vorrundengruppe erwischte der SC dabei einen guten Start und konnte den Etus Schwerte gleich mit einem 8:0 bezwingen. Im zweiten Gruppenspiel kam es zum Duell mit dem VfL Schwerte. Der SC konnte sich auf Grund einer sehr konzentrierten Leistung verdient mit 2:0 gegen den Bezirksligisten durchsetzen. Im letzten Gruppenspiel musste gegen den Geisecker SV noch ein Punkt her, um die Gruppe als Sieger abzuschließen. Da man das Spiel jederzeit kontrollierte gelang dies und man traf im Halbfinale auf den TuS Holzen-Sommerberg. In diesem Spiel zeigte der SC allerfeinsten Hallenfußball und die Holzener gingen mit 1:8 unter.

Gute Defensive

Im Endspiel musste dann gegen einen bis dahin starken SC Hennen noch einmal alles abgerufen werden. Durch Ram Weldon und Robin Bierwirth, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, gelang ein schnelles 2:0. Nachdem Hennen zum Anschluss kam, entwickelte sich ein schnelles hochklassiges Endspiel. Doch der SC verfügte an diesem Abend über eine gute Defensive und ließ keinen weiteren Treffer zu.

SC B/G: Lukas Leuchtmann, Sami Zoghlami, Jonas Andreas, Niklas Hofer, Jan-Nick Scheen, Luca Becker, Nicolas Thewen, Lennart Droste, Ram Weldon, Robin Bierwirth und Hendrik Künnemann.