Das aktuelle Wetter Hagen 24°C

Reiserecht

Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei Beinamputation

18.02.2013 | 20:00 Uhr

Ein Rentnerpaar wollte im letzten Jahr Urlaub auf Lanzarote machen. Doch zwölf Tage vor Reisebeginn musste der Mann ins Krankenhaus: ihm wurde das Bein abgenommen. Damit hätte die Reiserücktrittsversicherung greifen müssen. Doch die Versicherung verweigert die Zahlung. Nun entscheidet das Gericht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Aus dem Ressort
Hagen bewirbt sich um Sparkassen-Akademie für NRW
NRW-Sparkassen-Akademie
Die Sparkassen-Akademie NRW sucht einen neuen zentralen Sitz in Nordrhein-Westfalen. Dieser könnte in Hagen liegen. Nachdem die beiden NRW-Akademien – die Rheinische in Düsseldorf und die Westfälisch-Lippische in Münster – Anfang 2014 fusioniert haben, sucht man nun eine zentrale Stelle.
Betreuungsgeld in Südwestfalen immer beliebter
Betreuungsgeld
In Südwestfalen beantragen Familien häufiger als im nordrhein-westfälischen Vergleich die neue Leistung. Die allerdings ist bei Politikern jüngst wieder in die Kritik geraten ist, soll nun erneut auf den Prüfstand gestellt werden.
Fehlerhafte Baukredite - "wenig Fälle" in Südwestfalen
Baukredite
Die Stiftung Warentest hatte kürzlich beanstandet, dass in Deutschland vermutlich mehrere Millionen Baukreditverträge fehlerhaft sind. Bei südwestfälilschen Banken und Sparkassen mag man von einem Kundenansturm derzeit nicht berichten. Ein "paar" Fälle aber gebe es.
Drei Festnahmen nach Blitzeinbruch in Hagener Juwelierladen
Blitzeinbruch
Schneller Fahndungserfolg für die Hagener Polizei: Nur knapp eine Stunde nach dem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Kampstraße wurden die drei mutmaßlichen Täter verhaftet. Mitentscheidend waren die Hinweise einer Augenzeugin. Über den Verbleib und die Höhe der Beute ist nichts bekannt.
Hilfe für Berufsrückkehrer in speziellen Familiensituationen
Arbeitsmarkt
Alleinerziehend und damit perspektivlos auf dem Weg in die Berufswelt? „Absolut nicht“, widerspricht Jeanette Wölling vehement. Sie arbeitet beim Hagener Jobcenter seit knapp einem Jahr als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA).