Regierung setzt auf beschleunigte Verfahren

Die Zahl der Asylbewerber aus dem Kosovo ist im Winter stark angestiegen.


Die Bundesregierung hat deshalb angekündigt, für Menschen aus diesen Ländern die Asylverfahren massiv zu beschleunigen.


Es sei laut Regierung allerdings nicht vorgesehen, den Kosovo als sicheres Herkunftsland einzustufen.


Das hätte bedeutet, dass die Regierung davon ausgeht, dass Antragsteller aus diesem Land nicht politisch verfolgt sind und generell keinen Anspruch auf Schutz haben.