Das aktuelle Wetter Hagen 10°C
Freilichtmuseum

Probieren, sich beraten lassen und genießen lautet die Devise

15.07.2012 | 23:06 Uhr
Funktionen
Probieren, sich beraten lassen und genießen lautet die Devise
Nur wenige Gäste fanden bei dem unbeständigen Wetter den Weg ins Freilichtmuseum. Hier stoßen Christel Müller und Rudi Witkowski auf besseres Wetter an.

Selbecke.   Das Freilichtmuseum hatte zum sechsten Weinfest geladen.

Der Regen fand am Wochenende kaum ein Ende, doch die Stimmung der Winzer und Wein­kenner ließ sich nicht trüben.

„Die Leute haben einfach Interesse an den Produkten“, so Alexander Mathy, Betriebsnachfolger des Weinguts Mathy-Schanz. Der Vertrieb Mathy- Schanz ist in der Selbecke zum ersten Mal dabei und hat, wie die anderen Anbieter auch, Erzeugnisse aus der Heimat mitgebracht.

Stolz auf Moselriesling

Neben den regionalen Weinhändlern hatte der deutsche Winzer etwas ganz besonderes von der Mosel mit dabei: „Wir können hier stolz unseren Moselriesling empfehlen, für den wir weltweit bekannt sind. An gut 80 Prozent unserer Hänge wächst der Riesling.“

Zum 6. Weinfest im Freilichtmuseum war für jeden Geschmack etwas dabei. Von leichten, frischen Sommerweinen und leichten Seccos bis hin zum schweren Rotwein. ­Prickelnde Sektsorten, Trester, ­Beerenweine, Traubensäfte sowie Weingelees, eingelegte pikante ­Soßen, Chutneys und Essenzen ­boten da ein breites genießerisches Angebot. Denn probieren, sich beraten lassen und genießen war hier die Devise.

Deftiges zum Wein

An den Gastronomieständen wurden Jung und Alt passend zum Wein deftige, gegrillte Klassiker, Scampispieße, Käsewürfel und andere Leckereien angeboten.

Und Alexander Mathy blieb trotz Wetterlage zuversichtlich: „Wir repräsentieren hier natürlich nicht nur unser Weingut, sondern auch die schöne Urlaubsregion. Die Leute sind aufgeschlossen und fragen nach. Da kann auch das Wetter nichts dran ändern.“

Chantal Otterbein

Kommentare
Aus dem Ressort
Heiratsantrag auf Facebook sahen 1,5 Millionen Menschen
Facebook
Vedat Memis machte seiner Tülay in der Hagener City Heiratsantrag. Was bei Facebook mit dem Handy-Video passierte, sprengt bislang alle Klick-Rekorde.
Früher ganz viel Tüll, heute schlichte Eleganz
Hagener Geschäftswelt
Erika Schmitz schließt nach über 25 Jahren ihr Brautstudio am Märkischen Ring 94.
Enervie erfindet sich als Service-Partner neu
Wirtschaft
Zeitenwende beim heimischen Energieversorger Enervie: Das Unternehmen definiert nach dem Krisenjahr 2014 neue Ziele.
Der Praxis-Test im Schwurgerichtssaal
FernUniversität
Fernuni und Landgericht starten „Moot Court“: Jura-Studenten treten im Wettbewerb gegeneinander an.
Douglas verzichtet auf Verkauf von Buchhändler Thalia
Douglas
Douglas will die Buchladenkette Thalia doch nicht abstoßen. Keiner der Kaufinteressenten soll bereit gewesen sein, den geforderten Preis zu bezahlen.
Fotos und Videos
Phoenix Hagen gegen Göttingen
Bildgalerie
Basketball
Protest gegen Sportgebühr
Bildgalerie
Fotostrecke
Neuschnee in Breckerfeld
Bildgalerie
Winter
Vortanzen fürs Ballett in Hagen
Bildgalerie
Theater-Audition