Das aktuelle Wetter Hagen 5°C

Facebook-Party

Polizei kündigt Anzeige nach Facebook-Party in Hagen an

01.07.2012 | 09:26 Uhr

In Hagen haben sich am Samstagabend rund 150 Menschen in der Innenstadt nach einer Einladung in Facebook versammelt. Die Polizei rückte mit 50 Beamten an. Für den Initiator könnte die Party Folgen haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Phoenix verliert gegen Ludwigsburg
Bildgalerie
Basketball
Michelle in Hagen
Bildgalerie
Konzert
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
Baumarkt-Workshop für Frauen
Bildgalerie
Handwerk
Aus dem Ressort
Die Influenza-Schlinge um Hagen zieht sich zu
Grippewelle
Noch liegen die größten Risikogebiete rund um Hagen. Experten fürchten, dass in den nächsten Tagen die Zahl der Influenza-Fälle deutlich ansteigt.
Einkaufspassage wird zur Kunstgalerie
Kunst trifft Kommerz
13 Hagener Künstler stellen seit gestern in der Volme-Galerie aus. Dort herrscht derzeit rustikale Baustellen-Atmosphäre.
Jobcenter-Kennzahlen in Hagen im Durchschnittsbereich
Nach Geschäftsführer-Aus
Die Geschäftsführerin muss gehen, der Chef der Arbeitsagentur in Hagen wechselt nach Hamm. Die Kennzahlen des Jobcenters wirken dabei nicht so...
Mindestens 380 Tote bei Angriff auf Hagen
Zweiter Weltkrieg
Bei einem Großangriff auf Hagen starben am 28. Februar 1945 mindestens 380 Menschen. Vor 70 Jahren legten Bomber den Stadtteil Eckesey in Trümmer.
Zwei Tage hilflos in Wohnung – Polizist rettet 81-Jährige
Rettung
Eine Seniorin (81) lag zwei Tage lang hilflos in ihrer Wohnung in Hagen. Bis Nachbarn Klopfgeräusche hörten und Polizist Martin Oehlke riefen.
article
6826471
Polizei kündigt Anzeige nach Facebook-Party in Hagen an
Polizei kündigt Anzeige nach Facebook-Party in Hagen an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/polizei-kuendigt-anzeige-nach-facebook-party-in-hagen-an-id6826471.html
2012-07-01 09:26
Facebook-Party,Facebook,Polizei,Einsatz,Hagen
Hagen