Das aktuelle Wetter Hagen 16°C

Facebook-Party

Polizei kündigt Anzeige nach Facebook-Party in Hagen an

01.07.2012 | 09:26 Uhr

In Hagen haben sich am Samstagabend rund 150 Menschen in der Innenstadt nach einer Einladung in Facebook versammelt. Die Polizei rückte mit 50 Beamten an. Für den Initiator könnte die Party Folgen haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Hagen jubelt - WM-Halbfinale!
Bildgalerie
WM-Rausch
Aus dem Ressort
Hasper Variation für die Quietscheentenwelt
Brauchtum
Die Hasper-Ennepe-Ente ist erst wenige Wochen alt, aber schon ein Stück Brauchtumskulturgut: Der Wurfartikel von Iämpeströter Thomas Eckhoff kommt nicht nur bei Kirmes-Freunden bestens an, sondern ist inzwischen auch schon ein beliebtes Sammlerstück.
Von Beruf und mit Leidenschaft Globetrotter
Weltenbummler
Einen Koffer oder eine Reisetasche besitzt Reinhold Korte nicht. Nur einen Rucksack. Und auf die Frage nach seinem Beruf antwortet er ohne zu zögern: „Globetrotter.“
Angesagt: Rudelgucken am Sonntag
Public Viewing
Morgen Abend nicht nur für eingefleischte Fußball-Fans, sondern fast für jedermann eine schöne Beinahe-Pflicht: Rudelgucken. Wir präsentieren eine Auswahl der Veranstaltungsstätten.
Oberbürgermeister gibt Teil der Bahnhofshinterfahrung frei
Bauen
Die Bahnhofshinterfahrung ist eines der bedeutendsten Projekte der Stadt. Sie soll den Graf-von-Galen-Ring und die Wehringhauser Straße entlasten, Eckesey und Wehringhausen verbinden und Gewerbeflächen erschließen. Gestern wurde ein Teilstück eröffnet.
Firma Andernach und Bleck half "Hackl Schorsch" zum Sieg
Wirtschaft
Vor genau 111 Jahren wurde die Haldener Traditionsfirma Andernach & Bleck gegründet. Heute ist das Unternehmen führender Anbieter für Sonderanfertigungen im Bereich der Präzisionszieherei. Rennrodel-Legende Georg "Schorsch" Hackl und der Grand Canyon Skywalk profitierten von dem Stahl aus Hagen.