Das aktuelle Wetter Hagen 19°C
Polizei

Polizei-Aktion in Hagen - Jagd auf Einbrecher mit gezielten Verkehrskontrollen

13.11.2012 | 15:45 Uhr
Polizei-Aktion in Hagen - Jagd auf Einbrecher mit gezielten Verkehrskontrollen
Verkehrskontrollen zur Abschreckung von Einbrechern. Die Polizei in Hagen hat 70 Fahrzeuge gestoppt und überprüft.Foto: Uwe Schaffmeister

Hagen.   Die Polizei in Hagen macht Jagd auf Wohnungseinbrecher. Am Dienstag haben 100 Beamte im Stadtgebiet bei Verkehrskontrollen auf den Einfahrtstraßen 70 Autos gestoppt und auf verdächtige Merkmale untersucht. Weitere Aktionen zum Schutz der Bevölkerung sollen folgen.

Mit einem groß angelegten Einsatz hat die Hagener Polizei eine erneute Aktion gegen Tageswohnungseinbrecher vollzogen. Kriminalrat Michael Bauermann, Leiter der Kriminalinspektion 1, hatte 30 Beamte des Hagener Polizeipräsidiums, an den Straßen postiert, die in die Stadt führten. Unterstützt wurden die heimischen Beamten von der Bereitschaftspolizei aus Bochum. Ziel der Aktionen war es, die Sicherheit der Einwohner zu erhöhen und den Straftätern das Leben schwer zu machen.

Insgesamt 100 Polizisten waren im Stadtgebiet zur Abschreckung von Einbrechern unterwegs. Sie errichteten Verkehrskontrollstellen an den Einfallstraßen und hatten bei den angehaltenen Autos ein besonderes Augenmerk auf verdächtige Personen und Gegenstände.

Verstärkter Einsatz gegen Wohnungseinbrecher

Beamte in Zivil und Uniform waren in den Wohnvierteln von Hagen unterwegs und leisteten Aufklärungsarbeit, wie sich die Bevölkerung besser gegen Einbrecher am Tage schützen kann.  Mit der Bilanz des Tages zeigte sich der Einsatzleiter zufrieden. „Wir haben 70 Fahrzeuge und 80 Personen überprüft,“ sagte Bauermann. „Künftig werden wir verstärkt gegen Einbrecher vorgehen. Der beste Schutz ist jedoch der aufmerksame Nachbar."

(has)


Kommentare
14.11.2012
14:01
Eine abgetippte Presseerklärung...
von Bushaltestelle | #3

als Bericht zu verkaufen ist ja schon ne Leistung.

Dennoch wäre es doch mal interessant zu erfahren, ob diese öffentlichkeitswirksame Aktion denn auch einen Erfolg erzielt hat - oder ob dies überhaupt erwartet wurde?

(Abgesehen natürlich von der Abfassung einer öffentlichkeitswirksamen Presseerklärung mit der Lizenz für Copy&Paste...)

14.11.2012
13:08
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.11.2012
11:29
Polizei in Hagen macht Jagd auf Einbrecher - 70 Fahrzeuge bei Verkehrskontrollen überprüft
von xyron | #1

"Der beste Schutz ist jedoch der aufmerksame Nachbar"

Toller Satz und wenn man tatsächlich aufmerksam ist und bei der Polizei anruft, weil man etwas verdächtiges beobachtet hat, wird man nach einer ausführlichen Täterbeschreibung befragt. Super, wenn man dies bei Tageslicht kann, ganz übel, wenn es bereits dunkel ist.

Dann folgen tolle Ratschläge wie: sprechen sie den Betreffenden an, wir haben die Erfahrung gemacht, dass wirkliche Verbrecher dadurch abgeschreckt werden und von ihrem Vorhaben Abstand nehmen. Toller Tipp! Und was mache ich, wenn ich einen über den Schädel bekomme?

Also ich stehe als aufmerksamer Nachbar nach diesen Erfahrungen mit unseren Ordnungshütern bestimmt nicht mehr zur Verfügung!

Allen noch einen schönen sonnigen Tag.

Aus dem Ressort
Hagen bewirbt sich um Sparkassen-Akademie für NRW
NRW-Sparkassen-Akademie
Die Sparkassen-Akademie NRW sucht einen neuen zentralen Sitz in Nordrhein-Westfalen. Dieser könnte in Hagen liegen. Nachdem die beiden NRW-Akademien – die Rheinische in Düsseldorf und die Westfälisch-Lippische in Münster – Anfang 2014 fusioniert haben, sucht man nun eine zentrale Stelle.
Fehlerhafte Baukredite - "wenig Fälle" in Südwestfalen
Baukredite
Die Stiftung Warentest hatte kürzlich beanstandet, dass in Deutschland vermutlich mehrere Millionen Baukreditverträge fehlerhaft sind. Bei südwestfälilschen Banken und Sparkassen mag man von einem Kundenansturm derzeit nicht berichten. Ein "paar" Fälle aber gebe es.
Drei Festnahmen nach Blitzeinbruch in Hagener Juwelierladen
Blitzeinbruch
Schneller Fahndungserfolg für die Hagener Polizei: Nur knapp eine Stunde nach dem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Kampstraße wurden die drei mutmaßlichen Täter verhaftet. Mitentscheidend waren die Hinweise einer Augenzeugin. Über den Verbleib und die Höhe der Beute ist nichts bekannt.
Hilfe für Berufsrückkehrer in speziellen Familiensituationen
Arbeitsmarkt
Alleinerziehend und damit perspektivlos auf dem Weg in die Berufswelt? „Absolut nicht“, widerspricht Jeanette Wölling vehement. Sie arbeitet beim Hagener Jobcenter seit knapp einem Jahr als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA).
Mahngericht über ein Jahr nach Hagelsturm wieder in Hagen
Justiz
Das größte zentrale Mahngericht Deutschlands befindet sich in Hagen. Doch mehr als ein Jahr lang konnten die rund 150 Mitarbeiter nicht in ihrem angestammten Domizil an der Hagener Straße 145 arbeiten. Grund waren die massiven Beschädigung nach dem großen Hagelsturm vom Juni 2013.
Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr