Orchesterfahrt führt auf Nordseeinsel Borkum

Das Hohenlimburger Akkordeonorchester hat sich für das Jahr 2015 viel vorgenommen.
Das Hohenlimburger Akkordeonorchester hat sich für das Jahr 2015 viel vorgenommen.
Foto: WP

Hohenlimburg..  In gewohnt harmonischer Atmosphäre verlief die Jahreshauptversammlung des Hohenlimburger Akkordeon-Orchester e.V., am Montag in den Räumen der Grundschule Berchum.

Margit Buxhoidt, 1. Vorsitzende, hatte dabei leichtes Spiel, die Sitzung zu leiten, verlief doch alles wie „am Schnürchen“.

Dass die Mitglieder des Orchesters reisefreudig sind, haben sie mit vielen Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung von Hohenlimburg in den zurückliegenden Jahren bewiesen. So auch im vergangenen Jahr nach Leiwen an die Mosel.

Berichte des Vorstandes

Natürlich war auch hier das „Arbeitsgerät“, das Akkordeon, mit dabei.

Auch für das laufende Jahr ist wieder eine Orchesterfahrt geplant. Die Nordseeinsel Borkum wird das Ziel sein. Zusätzlich zu den „normalen“ Formalien, wie der Rechenschaftsbericht des Vorstandes, des Kassenwartes, Entlastung des Vorstandes, standen Neuwahlen an. „Ich klebe nicht an meinem Stuhl, wenn ich für jüngere Chormitglieder Platz machen kann“, so Margit Buxhoidt.

Doch die Versammlung war anderer Meinung. Margit Buxhoidt wurde einstimmig im Amt als 1. Vorsitzende bestätigt.

Die Wahlen ergaben:

1. Vorsitzende: Margit Buxhoidt, 2. Vorsitzende: Sigrid Sandmann, Kassiererin: Adelheid Winterhager, Dirigent: Jürgen Lollert, Geschäftsführer: Klaus Sandmann, Jugendwart: Kay Winterhager, Schriftführerin: Katja Sülberg, Pressewarte: Nicole und Kay Winterhager, Notenwarte: Ingrid Leitgen und Antje Stein, Kassenprüfer: Paul Opaczewski und Jürgen Schmidtmann.