OB in Fummel-Jury

Stellen wir uns mal vor, die Parteien hätten ihre Oberbürgermeister-Kandidaten im vergangenen Jahr nicht hinter den Kulissen gesucht und gefunden, sondern es hätte eine öffentliche Ausschreibung gegeben. Was hätte dann wohl in solch einer Ausschreibung stehen müssen? Was gehört zu den Aufgaben eines Hagener Oberbürgermeisters? Verwaltungsfachmann – na klar. Den Rat leiten (und auch bändigen) – das steht schon in der Gemeindeordnung. Wirtschaftlicher Sachverstand und Bürgernähe – ist auch von Vorteil.


Aber hätte es wohl Bewerber gegeben, wenn auch folgendes potenzielles Amt aufgeführt worden wäre: „Jury-Mitglied beim Fummellauf“. Von Erik O. Schulz wissen wir nun: Er hat keine Angst vor der Aufgabe, denn er ist neues Jury-Mitglied beim achten Hagener Fummellauf zugunsten der Aids-Hilfe, wo sich Hunderte begeisterte Zuschauer wieder an kostümierten Herren auf Stöckelschuhen erfreuen werden. Schulz wird am 12. Februar mit Yoga-Lehrerin Arzu Akbaba, die auch neu in der Jury sitzt, sowie Karneval-Prinzessin a.D. Silke Strohschein , Sponsorin Petra Jochheim und Volme-Galerie-Manager Markus Scheer auf Grazie und Anmut achten.