Neue Spitze gewählt

Hagen..  Auf der Jahreshauptversammlung der Karl-Halle-Gesellschaft (KHG) stand Vorsitzender Stefan Rewig aus beruflichen Gründen für das Amt nicht mehr zur Verfügung. Dafür freute sich der Vorstand, Dr. Peter Schütze (Literat) als Vorsitzenden und Michael Zieschang (Pianist) als 2. Vorsitzenden gewinnen zu können. Für die KHG eine ideale Kombination, denn beide arbeiten seit längerem eng zusammen und geben Konzertabende über Leben und Werk von Richard Wagner und Franz Liszt. Auch von Karl Halle haben Schütze und Zieschang über Leben und Werk ein Konzept erstellt. Zudem gehören Udo Voeste (Schatzmeister) und Udo Schlaak (Schriftführer) dem Vorstand an.

Mit den Wahlen konnte die KHG neue Strukturen in der Kulturlandschaft Hagen schaffen. Der Vorstand dankte Stefan Rewig für seinen Einsatz seit der KHG-Gründung. Außerdem bestätigte der neue Vorstand den KHG-Beirat mit Maximilian Fürst zu Bentheim-Tecklenburg, GMD Florian Ludwig, Professor Walter Israel, Dr. Ann Kersting-Meuleman und Stefan Rewig.