Neue Spielsachen und Instrumente dank einer Volksbankspende

Vielstimmig.  war der Empfang der Mädchen und Jungen der fünf Hohenlimburger Kindergärten, die unlängst Besuch von der Volksbank Hohenlimburg bekamen. Mit den gesungenen Weihnachtsliedern bedankten sich die Kinder für die Spenden von jeweils 1 000 Euro, mit denen die Einrichtungen unter anderem Spielzeug, Instrumente und Turngeräte für die Kinder anschaffen wollen. Im Kindergarten Lindenbergstraße ließen es sich die Kinder nicht nehmen, Volksbankmitarbeiter Olaf Beilke bis hinauf in eine Dachkammer des Kindergartens zu entführen – denn hier soll von dem Geld ein neue Bauhöhle eingerichtet werden. Des weiteren wurden die Kindertagesstätten Purzelbaum, Unterm Regenbogen, Im Weinhof und Kaiserstraße von der Volksbank besucht und mit ihrem Teil aus den insgesamt 13 000 Euro des Gewinnsparreinerlöses der Bank bedacht.

Alle Kinder erhielten dann noch frischgebackene Stutenkerle, die zum Großteil schon innerhalb der nächsten Minuten freudestrahlend verzehrt wurden. Definitiv ein gelungener Start in die heiße Phase der Weihnachtszeit – da waren sich alle Beteiligten einig. Foto: Privat