Nena tritt im Kulturzentrum Pelmke auf

Diese Frau auf dem Foto kennt ihr vielleicht aus dem Fernsehen. Vielleicht habt ihr auch ihren berühmtesten Hit „99 Luftballons“ schon einmal gehört. Allerdings gibt es auch eine CD, die ihr vielleicht schon mal als kleine Kinder gehört habt. Auf der singt Nena nämlich berühmte Volkslieder für Kinder.

Nena, die eigentlich Susanne-Gabriele Kerner heißt, kommt aus Hagen. Als kleines Kind hat sie mit ihren Eltern in Breckerfeld gelebt, dann ist sie nach Hagen gezogen und hier zur Schule gegangen. Auch ihre ersten Auftritte als Sängerin hatte sie in Hagen und Umgebung. Heute ist sie eine der berühmtesten deutschen Sängerinnen.

Jetzt kommt sie für ein Konzert zurück nach Hagen. Und während sie sonst eher in großen Hallen vor mehreren tausend Menschen singt, hat sie sich für ihr Konzert in Hagen eine ganz besondere Atmos­phäre gewünscht. Nena tritt deshalb im Kulturzentrum Pelmke in Wehringhausen auf. In den relativ kleinen Saal passen nur etwas über 200 Besucher. Die können die berühmte Sängerin dafür ganz nah erleben.

Heute Morgen startet der Vorverkauf für das Konzert im Internet, und der Veranstalter geht davon aus, dass die Karten schnell vergriffen sind. Und das, obwohl man für ein Ticket relativ viel Geld bezahlen muss. Es kostet 76 Euro. Aber viele Fans sind wohl bereit, so viel für dieses Konzert auszugeben. Foto: Archiv