Musikpädagoge Ralf Franke lässt Kinder tanzen

Ein buntes Kinderfest veranstalteten die Organisatoren jetzt im AWO-Familienzentrum
Ein buntes Kinderfest veranstalteten die Organisatoren jetzt im AWO-Familienzentrum
Foto: WP

Hohenlimburg..  Die Wald- und Naturerlebnis-Kindertagesstätte in der Hasselbach glich einem Tollhaus. Das traditionelle Sommerfest des Familienzentrums Reh lockte jetzt mit einem vielschichtigen Spielangebot und erfreute dabei Kinder wie Eltern gleichermaßen.

Beteiligt waren auch die Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ sowie des katholischen Kindergartens „Arche Noah“. Gemeinsam organisieren die drei Einrichtungen alljährlich ein farbenfrohes Kinderfest, das auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste in seinen Bann zog.

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr rückten mit einem Einsatzfahrzeug an und sorgten damit bei den kleinsten Festteilnehmern für staunende Blicke.

Musikpädagoge Ralf Franke musizierte in den Nachmittagsstunden ausgelassen mit zahlreichen Nachwuchskünstlern und rundete damit das gelungene Sommerfest ab.

Im Garten der Naturerlebnis-Kita lag ein Schatz vergraben, der mit vereinten Kräften aus dem Sandkasten geborgen werden musste.

Kreative Bastelangebote

Wer sich dabei die Hände nicht schmutzig machen wollte, der konnte sich an einem der zahlreichen Kreativ- und Bastelangebote beteiligen oder sein Gesicht mit Schminke bemalen lassen. Eltern, Verwandte und Freunde ließen derweil bei Kaffee und Kuchen die Seele baumeln. „Eine gelungene Veranstaltung“, so das Orga-Team.