Mit Stein, Häkelnadel und Draht zum persönlichen Geschenk

Hagen-Mitte..  Am Sonntag, 12. April, um 15 Uhr können Teilnehmer im Osthaus-Museum auf faszinierende Art entdecken, was man mit einem Stein, den man irgendwo gefunden hat, anstellen kann. Antje Selter von GeoTouring zeigt, wie ein Stein bzw. Kristall mit Draht umwickelt oder mit Garn umhäkelt wird. Anschließend wird eine farblich passende Kordel mit Verschluss hergestellt. So entsteht ein persönliches Gebrauchsstück oder Geschenk. Je nach Teilnehmer liegt der Schwerpunkt beim Basteln oder Häkeln. Inspiriert von den farbenfrohen Bildern von Friedensreich Hundertwasser können die Teilnehmer ihre Ideen umsetzen. Häkelkenntnisse werden vorausgesetzt. Mitzubringen sind Schere, Häkelnadel Stärke 1,25 bis 1,5, ggf. eigener Stein, Stopfnadel (kann auch ausgeliehen werden).