Das aktuelle Wetter Hagen 15°C
Polizei

Messerstecher in Hagener Bordell

Zur Zoomansicht 08.10.2012 | 08:00 Uhr
Die Polizei ermittelte nach einem vermutlichen Messerstich gegen 34-jährigen Gast im Hagener Rotlicht-Milieu.
Die Polizei ermittelte nach einem vermutlichen Messerstich gegen 34-jährigen Gast im Hagener Rotlicht-Milieu.Foto: Alex Talash

Die Polizei ermittelt nach Messerstich in einem Hagener Bordell.

Ein 34-jähriger Gast setzte nach Verlassen des Etablissements in der Düppenbeckerstraße einen Notruf ab. Draußen auf der Straße will er die blutende Wunde in der Wade erst bemerkt haben. Vorher sei es zu einem Streit mit einer Prostituierten gekommen. Zwei Männer gingen dazwischen und verletzten den "Freier" offenbar mit einem Messerstich in die Wade . Die mutmaßlichen Täter konnten unerkannt die Flucht ergreifen.

Alex Talash

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Enervie-Arena wird zum Laufsteg
Bildgalerie
Søren-Modenschau
Hagener Photographien
Bildgalerie
Fotoausstellung
Phoenix Hagen gegen Tel Aviv
Bildgalerie
Basketball
Business-Frühstück bei der WP
Bildgalerie
Unternehmerverein
Fotos von der Krombacher Challenge
Bildgalerie
Basketball
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Feuerwehr Menden
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Neue Miss America gekürt
Bildgalerie
Misswahl
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Prinz Harry feiert 30. Geburtstag
Bildgalerie
Prominente
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
BVB-Gala gegen Arsenal
Bildgalerie
BVB
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
RWE verhindert Blamage
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Lkw drohte umzukippen
Bildgalerie
Polizei
Mittelalterliches Schlossfest
Bildgalerie
Wasserschloss Werdringen
Aus dem Ressort
Künstler verlassen den Schutzraum Museum
Kooperative K
30 lokale, regionale und internationale Künstler stellen ab Samstag, 20. September, in der Hasper Werkstatt-Galerie Kooperative K aus. Die Ausstellung trägt den Titel „Urban Heroes“.
Realschule Haspe hofft auf Fortbestehen
Bildung
Das Schulamt will im November einen Vorschlag zur Zukunft der Realschule Haspe machen. Die Lehranstalt an der Kurzen Straße war zuletzt vom Anmeldungsverfahren ausgeschlossen.
In einer Woche kommt der neue Zehner
Geld
Kontrastreicher wirkt er. Der neue Zehn-Euro-Schein ist sicherheitstechnisch erheblich überarbeitet worden. In einer Woche wird die Banknote auch in Hagen ausgegeben. Die Bundesbank-Leiterin in Hagen erklärt vorab, was an dem neuen Schein wichtig ist.
Ein Dutzend Fragen an Enervie zu Hagens Trinkwasser-Zukunft
Stilllegungspläne
Der Energieversorger Enervie plant, das Wasserwerk Hengstey im Jahr 2017 zu schließen und will stattdessen bei den Wasserwerken Westfalen einsteigen. Die Pläne haben für viel Empörung und Kritik gesorgt. Nun bezieht Enervie Stellung und beantwortet zwölf Fragen rund um das Thema Wasserversorgung.
AfD und FDP behalten im Hagener Rat Fraktionsstatus
Politik
FDP und AfD behalten im Hagener Rat ihren Fraktionsstatus. Das hat die von Hagen Aktiv initiierte gemeinsame Überprüfung des Rechtsamtes gemeinsam mit dem Fachbereich des Oberbürgermeisters ergeben. Mehrere Fraktionen hatten an dem Status Zweifel angemeldet.