Das aktuelle Wetter Hagen 3°C
Polizei

Messerattacke in einem Hagener Bordell

08.10.2012 | 08:00 Uhr
Ein Mann ist in einem Hagener Bordell durch einen Messerstich in die Wade schwer verletzt worden.Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.  In einem Hagener Bordell ist ein 34-Jähriger am Wochenende nach ersten Ermittlungen der Polizei mit einem Messer an der Wade verletzt worden. Offenbar war es zum Streit mit einer Prostituierten gekommen, in dessen Verlauf zwei Männer dazukamen und ihn angriffen. Die Täter flüchteten.

Die Hagener Polizei erreichte am Sonntagmittag ein Notruf von einem Mann, der angeblich abgestochen worden sei. Er konnte die Örtlichkeit durchgeben, dann brach die Verbindung ab. Daraufhin wurden ein Notarzt und starke Polizeikräfte in die Düppenbeckerstraße entsandt.

Die Ermittlungen ergaben, dass der Anrufer durch ein Messerstich in die Wade verletzt worden war. Nach notärztlicher Versorgung brachte ein Rettungswagen den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Nach Angaben des 34-Jährigen hatte er Streit mit einer Prostituierten, in dessen Verlauf zwei Männer dazukamen und ihn angriffen. Die Täter flüchteten.

Messerstecher in Hagener Bordell

Funktionen
Aus dem Ressort
Höchstbietender will wirklich 55.750 Euro für Tigra zahlen
Versteigerung
Kurz vor Ablauf der Frist meldete sich der Höchstbietende bei Firat Demirhan. Dieser hatte mit einem kuriosen Ebay-Inserat einen Hype ausgelöst.
Zwischen Eiseskälte und feuriger Hysterie
Theater Hagen
Die amerikanische Oper „Vanessa“ wird am Samstagabend erstmals im Theater Hagen aufgeführt.
Tag der offenen Hinterhöfe wird nicht eingedampft
Neues Team
Es geht weiter mit dem tag der offenen Hinterhöfe. Und zwar mit einer neu gebildeten Interessengemeinschaft. Am 23. August findet der Tag in diesem...
Vorstand und Aufsichtsrat ringen um den Zukunftskurs
Enervie
Die anhaltende Liquiditätskrise der Enervie AG dominierte die jüngste Aufsichtsratssitzung des Unternehmens. Die künftige Strategie ist weiterhin...
Bahnhöfe in Hagen schneiden bei VRR-Studie gut ab
Bahn
Der VRR stellt den Bahnhöfen in Hagen abkzeptable Noten aus. Kunden empfinden den Zustand der Stationen aber anders.
Fotos und Videos
Phoenix unterliegt Ludwigsburg
Bildgalerie
Basketball
Michelle begeistert in Hagen
Bildgalerie
Schlagerstar
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
Baumarkt-Workshop für Frauen
Bildgalerie
Handwerk
article
7174177
Messerattacke in einem Hagener Bordell
Messerattacke in einem Hagener Bordell
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/messerattacke-in-einem-hagener-bordell-id7174177.html
2012-10-08 08:00
Polizei,Messerattacke,Messertich,Hagener Bordell,Prostituierte,Krankenhaus,Düppenbeckerstraße,Notarzt
Hagen