Mehl, Eier, Fisch, Milch, Soja, Senf und mehr

Neben den deklarierungspflichtigen Zusatzstoffen müssen nun 14 weitere Zutaten und Stoffe ausgewiesen werden.

Im Einzelnen sind dies: glutenhaltiges Getreide (z.B. Mehl), Krebstiere, Eier, Fisch, Erdnüsse, Milch, Soja, Schalenfrüchte, ­Sellerie, Senf, Senfsamen, Lupine (Zier- oder Futterpflanze), Weichtiere sowie Schwefeldioxid und Sulfit.