Lohnt nicht

Ich denke über ein Schild nach.
„Bei uns ist nichts zu holen.“
Oder: „Lohnt nicht“.

Warum? Weil ich nicht irgendwann nach Hause kommen möchte und feststellen muss, dass alles durchwühlt und auseinandergenommen wurde. Wäre blöd für die Einbrecher, weil’s ja nichts zu holen gibt. Und noch blöder für mich, weil ich ja mit dem gleichen Unsicherheitsgefühl weiterleben müsste wie viele andere Menschen, denen sowas schon passiert ist.

Vielleicht können die merkwürdigen Gestalten, die nachts in unser Viertel rollen, mitten auf der Straße mit Blickrichtung zu unserem Grundstück parken und dann schauen, was sich so tut, das ja einfach bedenken. Vorgestern Abend, als die Polizei kam, waren die Späher leider gerade abgedüst. Sonst hätte man das auch noch mal im persönlichen Gespräch klären können.

Ich wollte das einfach nur mal sagen, bevor ich irgendein Schild aufstelle, auf dem was von gefährlichen Hunden steht. Das wäre nämlich gelogen.

Und Lügen ist blöd.