Konzert für das „Netzwerk Demenz“ im Ratssaal

Hagen-Mitte..  Das Philharmonische Orchester unterstützt die Arbeit des „Netzwerk Demenz“ der Stadt Hagen und spielt am Dienstag, 13. Januar, um 11 Uhr ein zusätzliches Neujahrskonzert im Ratssaal im Rathaus an der Volme.Das etwa einstündige Programm enthält Klassiker der Sinfonik und richtet sich an Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, denen die Teilhabe am kulturellen Leben in ihrer Stadt ermöglicht werden soll.

Musik als Sprache der Gefühle eignet sich in besonderer Weise als Schlüssel zur inneren Welt von Menschen mit Demenz. Dirigiert wird das Konzert von Generalmusikdirektor Florian Ludwig. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Arbeit des Netzwerks wird gebeten.Da die Sitzplätze begrenzt sind, ist eine Voranmeldung erforderlich.