Klassischer Familienbetrieb seit 1965

Am 17. Januar 1965 wurde das Tankstellengewerbe von Dieter von der Heyden um die Kfz-Herstellung erweitert.

Dieter von der Heyden starb 1994 im Alter von 56 Jahren. Seit vielen Jahren ist sein Bruder Manfred von der Heyden geschäftsführender Hauptgesellschafter.

Sein Sohn Christoph von der Heyden ist geschäftsführender Mitgesellschafter, sein zweiter Sohn Ralph berät die Firma in IT-Fragen und betreibt die Websites.