Kilo-Killer Asien

Gute Vorsätze sind hartnäckig, ­pirschen sich alle 365 Tage erbarmungslos an. Und im Grunde sind es bei fast jedem die gleichen Versprechen gegenüber sich selbst: Man will mehr Sport treiben und sich gesünder ernähren – Tacheless gesprochen Abspecken. Aber einen Trost gibt es: Alle Jahre wieder bekommt man rührige Hilfe. Von den Discountern und Einzelhändlern, die es einem ganz leicht beim Kilopurzeln machen. Mit Angeboten, die das Fett schmelzen lassen, ohne dass man dafür etwas tun muss. . .


Das Lösungswort heißt „Asien“. Chinesisches, japanisches oder ­vietnamesisches Essen ist leicht und gesund – das weiß schließlich jeder. Reis entwässert sowieso, und das Hantieren mit Stäbchen sorgt zusätzlich dafür, dass nicht allzu viel im Magen landet. Dazu die Knaller-Sonderangebote für Wok-Gemüse, Bihun-Suppe und Sambal Oelek. Die Sache läuft. . .


Ob bald nur noch Hungerhaken durch die Straßen laufen? Wohl eher nicht. In gut einem Monat startet schließlich schon die Karnevals-Hoch-Zeit. Mit Berliner Ballen und Heringsstipp mit Sahne.