Das aktuelle Wetter Hagen 19°C
Kommentar

Katerstimmung in Hagen

25.10.2012 | 18:42 Uhr

Zwar war schon damals den meisten klar, dass nicht jeder Vorschlag automatisch auf die uneingeschränkte Gegenliebe der Bezirksregierung stoßen würde. Mancher ahnte, dass der ein oder andere Sparvorschlag ziemlich rosarot daher kam. Doch alles in allem sollte es doch reichen. Die Kontrolleure haben nun geprüft und mächtig Luft aus der HSP-Blase gelassen. Keine Spur von dem erhofften, politisch wohlwollenden Prüfergebnis. Nun ist guter Rat teuer.

Ohne drastische Grundsteuererhöhungen wird es nicht gehen. Das hat der Oberbürgermeister schon unmissverständlich klar gemacht. Allerdings müssen jetzt ebenso zwangsweise die heiligen Kühe aller Lager auf den Prüfstand: Ob Gewerbesteuer, Sportstättennutzungsgebühr, Schullandschaft oder Kultursubventionen – Tabuthemen darf es nicht mehr geben.

Es wäre wünschenswert, wenn bei der Debatte über weitere Maßnahmen der Blick nicht auf wortgewandte Lobbygruppen, sondern auf das Wohl der gesamten Stadt gerichtet würde. Der Jubel in der Politik ist verflogen. Jetzt gilt es, die Katerstimmung bei der gesamten Bevölkerung auf einem einigermaßen erträglichen Niveau zu halten. Das wird schwierig genug. Also bitte keine Imagegefechte in den kommenden Wochen. Die können im nächsten Wahlkampf ausgefochten werden.

Björn Josten



Kommentare
Aus dem Ressort
Auch auf der Sauerlandlinie stehen die Blitzer - 300 Raser
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Seit Donnerstag um sechs Uhr läuft die 24-Stunden-Aktion. Die Radarkontrollen dauern bis Freitagmorgen. Hier informieren wir Sie über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Innenminister rügt Hagener Polizei nach Anti-Israel-Demo
Israel
Beamte hatten ihr Megafon aus der Hand gegeben, dann wurde es für Parolen genutzt, die Israel verunglimpfen. Es ist ärgerlich, wenn solche Bílder entstehen, sagte Innenminister Ralf Jäger jetzt, sechs Wochen nach der Demonstration. Der Hagener Polizei war aber etwas ganz anderes wichtig.
Hier blitzt die Polizei in Hagen und Hohenlimburg
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte in Hagen und Hohenlimburg.
Hagener Schätze als Deko-Ideen
Schaufensterwettbewerb
Der 16. Hagener Schaufensterwettbewerb startet am 24. Oktober. Zur Info-Veranstaltung in der SIHK kamen jedoch nur wenige Interessierte. Allerdings lägen schon Zusagen für 50 Teilnehmerfenster vor, versicherte der Veranstalter, die Hagen-Agentur.
Neue Volmebrücke als Herzstück des Freizeitreviers in Hagen
Ruhrtal
Egal ob das Cargobeamer-Konsortium nun am Hengsteysee eine Verladestation errichten möchte oder auch nicht: Die Stadt Hagen wird die Entwicklung des Freizeitreviers entlang der Ruhr sowie an den Ufern der beiden Seen nun systematischer vorantreiben. Die Volmebrücke soll dabei zum Herzstück werden.
Fotos und Videos
Amoniak-Alarm im Lennetal
Bildgalerie
Feuerwehr
Enervie-Arena wird zum Laufsteg
Bildgalerie
Søren-Modenschau
Hagener Photographien
Bildgalerie
Fotoausstellung
Phoenix Hagen gegen Tel Aviv
Bildgalerie
Basketball