Das aktuelle Wetter Hagen 27°C
Verkehrsunfall

Junger Mann aus Lüdenscheid fährt gegen Brückenpfeiler und stirbt

24.05.2012 | 07:32 Uhr
Das Auto prallte bei dem Unfall gegen einen Brückenpfeiler. Ein 19-Jähriger aus Lüdenscheid kam ums Leben.Foto: Alex Talash/WR

Hagen.  Tödlicher Unfall in der Nähe von Hagen: Ein 19-Jähriger aus Lüdenscheid ist mit seinem Auto ungebremst gegen einen Brückenpfeiler gefahren. Der junge Mann wurde mit einem Hubschrauber ins Klinikum Dortmund-Nord geflogen. Dort starb er wenig später.

Ein 19-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem Unfall nahe Hagen ums Leben gekommen. Sein Opel Astra geriet im Ortsteil Schalksmühle-Dahlerbrück (Fahrtrichtung Hagen-Rummenohl) gegen 20.20 Uhr auf den Grünstreifen und fuhr ungebremst gegen einen Brückenpfeiler, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der junge Mann in seinem Astra zurück auf die Fahrbahn und blieb dort liegen.

Der Fahrer wurde in seinem völlig zerstörten Wagen eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Klinikum Dortmund-Nord, wo er in der Nacht an seinen schweren Verletzungen starb. Die B 54 war zwischen Rummenohl und Dahlerbrück für die Rettungsmaßnahmen und Unfallermittlungen mehrere Stunden lang gesperrt. (dapd/we)

Tödlicher Unfall bei Hagen

Kommentare
25.05.2012
09:41
Junger Mann aus Lüdenscheid fährt gegen Brückenpfeiler und stirbt
von fuffzigpfennig | #5

Beim Anblick der noch recht intakten Fahrgastzelle um den Fahrer herum, frage ich mich, wie der Unfall tödlich verlaufen konnte? Da habe ich schon...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Top-Thema bei Verbrauchern: Kreditgebühren
Verbraucherzentrale
2014 war eindeutig das Jahr der Finanzen. Während über Jahre hinweg der Bereich Telekommunikation (z.B. Handy- und Internettarife) das ungeschlagene...
Remondis-Mann wird zum Sanierer auf Haßley
Enervie
Markus F. Schmidt, ehemaliger Remondis-Geschäftsführer, sollen den Sanierungsprozess bei Enervie steuern. Das hat der Vorstand zum 1. Juli so...
Starb 23-Jährige, weil Beifahrer ins Lenkrad griff?
Prozess
Musste eine 23-Jährige auf der Autobahn A 1 sterben weil der Beifahrer ins Lenkrad gegriffen hatte? Die Frage muss das Amtsgericht Hagen klären.
Aus für Gymnasium türkischer Prägung
Schullandschaft
Aus dem Gymnasium türkischer Prägung an der B 7 in Wehringhausen wird nichts. Die Firma Hwaker will ihr Gebäude nicht an den Trägerverein Prisma...
Loc­ker, leicht und frech
Muschelsalat
Der Auftakt zum Muschelsalat 2015 hätte nicht ungetrübter und sommerlich-leichter daher kommen können. Mehr als 2000 Besucher kamen in den Hameckepark...
Fotos und Videos
Begegnungen, die unter die Haut gehen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Kanuslalom in Hohenlimburg
Bildgalerie
Fotos
136. Kirmeszug in Hagen-Haspe
Bildgalerie
Hasper Kirmes
Mittelaltermarkt in Hohenlimburg
Bildgalerie
Heerlager
article
6688984
Junger Mann aus Lüdenscheid fährt gegen Brückenpfeiler und stirbt
Junger Mann aus Lüdenscheid fährt gegen Brückenpfeiler und stirbt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/junger-mann-aus-luedenscheid-faehrt-gegen-brueckenpfeiler-und-stirbt-id6688984.html
2012-05-24 07:32
Unfall, Verkehrstote,Lüdenscheid,Hagen,Schalksmühle,Dahlerbrück,Rummenohl,B54,Tödlicher Unfall,Polizei,Auto,Feuerwehr,Rettungshubschrauber
Hagen