Jugendschutz soll im WLAN-Netz gewährleistet sein

Juristisch sollen alle Unterstützer auf der sicheren Seite sein. Da Dokom21 der Betreiber des Netzes sein wird, übernimmt das Unternehmen die Haftung. Zudem soll der Jugendschutz gewährleistet werden.

Ansprechpartner für Interessenten sind Thomas Hennecke von Dokom 21 0231/9309426 (t.hennecke@dokom21.de) oder Michael Ellinghaus (Hagen-Agentur), 02331/80999-00 (ellinghaus@hagenagentur.de).