Jetzt glänzt der Hagener Streetbob

Foto: Manuela Nossutta/Grafik
Was wir bereits wissen
Sieht er nicht toll aus, der Best-Carwash-Bob, der für Hagen am Samstag, 6. September, bei der ersten Streetbob-WM in Winterberg an den Start gehen wird?

Hagen.. Das Team um David Röllecke hat das Gefährt jetzt nicht nur sicher zusammengebaut, inzwischen ist es auch optisch ein Schmuckstück – mit toller blauer Lackierung und sogar Scheinwerfern!

Sieht er nicht toll aus, der Best-Carwash-Bob, der für Hagen am Samstag, 6. September, bei der ersten Streetbob-WM in Winterberg an den Start gehen wird? Das Team um David Röllecke hat das Gefährt jetzt nicht nur sicher zusammengebaut, inzwischen ist es auch optisch ein Schmuckstück – mit toller blauer Lackierung und sogar Scheinwerfern!

Team will auch Designpreis holen

Jetzt war es mal Zeit für eine gründliche Wäsche – und natürlich stellte Mirko Franke als Sponsor da gerne die Best-Carwash-Waschstraße an der Rehstraße zur Verfügung. Das Team schob den mit den zwei Fahrern besetzten Bob in die Waschstraße.

Auch Maskottchen Flip durfte dabei nicht fehlen.

Nun glänzt der Bob für das Training in Breckerfeld. Und dann geht es weiter mit einem sauberen glänzenden Bob zur WM in Winterberg, wo der erste Platz im Rennen, aber auch beim Designpreis geholt werden soll.