Jagd und Hund mit Rekord bei Ausstellern

Dortmund..  Es geht immer noch ein bisschen größer. Europas größte Jagdmesse ist in den Westfalenhallen Dortmund gestartet. Und sie hat einen neuen Rekord zu bieten: Bis Sonntag präsentieren auf der „Jagd und Hund“ mehr als 800 Aussteller alles, was mit der Jagd zu tun hat. Parallel läuft auch die Messe für Angelfischerei „Fisch und Angel“. Interessante Angebote gibt’s aber nicht nur für Jäger und Angler.

Action für Jagdfreunde

Action ist erwünscht: Zum Beispiel beim Geländewagenparcours, bei den Flugshows der Greifvögel und bei den Jagdhunde, die ihr Können zeigen. Dazu werden die Jäger an den vielen Ständen zu allem, was sie wissen möchten, beraten. Jagdzubehör, Bekleidung, Waffen und Reisen – alle Themen sind auf der Messe vertreten.

Für Gourmets und Mode-Freunde interessant ist die Messe ebenfalls – nicht nur für die Jäger oder Angler unter ihnen. Wer gerne schlemmt, kann auf der Messe Wild- und Fisch-Spezialitäten kosten. Für die Damen gibt es viele Mode-Stände, wo nicht nur grüne Hosen und Jacken erhältlich sind, sondern farbenfrohe, figurbetonte Landhausmode.

„Fisch und Angel“ läuft parallel

Bei der Fisch und Angel kann man die Randsportart Casting ausprobieren und mit Angeln möglichst präzise werfen.

Ein paar Meter weiter können Besucher zuschauen, wie Fliegen für das Fliegenfischen gebunden werden – das sind schon fast kleine Kunstwerke.

Die beiden Messen in den Westfalenhallen Dortmund dauern noch bis Sonntag. Geöffnet sind sie täglich von 10 bis 18 Uhr.