Inspirationen für Gartenfreunde im Freilichtmuseum

Auf alle Hobbygärtner und Naturfreunde warten am Wochenende (13. und 14. Juni) im Freilichtmuseum Hagen (Mäckingerbachtal) die alljährlichen Gartentage. Bei der Veranstaltung „Querbeet“ können sich interessierte Gartenfreunde Inspirationen und wertvolle Tipps für das eigene Grün holen. Insgesamt 38 Aussteller zeigen ihre Ideen rund um das Thema Garten. Parallel zu den Ausstellungen finden einzelne Workshops statt. Am Samstag können all diejenigen, die eine Sense zu Hause haben, diese mitbringen und an einem Sensen-Workshop von 10 bis 14 Uhr teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro. Am Sonntag findet zwischen 11 und 13 Uhr ein Handwerks-Kurs statt. Die Breckerfelder Gärtnerin Melanie Kriese zeigt, wie man Libellen und Schmetterlinge aus Draht bastelt. Dieser Workshop kostet zwölf Euro (Kneifzange mitbringen). Zwischen 14 und 16 Uhr spielt auf den Museumsterrassen die Hagener Tele Big Band. Kinder können zudem beim Ponyreiten mitmachen.

Foto: Michael kleinrensing