In zwei Kfz-Werkstätten eingebrochen

Vorhalle..  Gleich zwei Kfz-Werkstätten sind in der Nacht zum Dienstag von Einbrechern heimgesucht worden. Aus dem Reifenlager einer Werkstatt am Sporbecker Weg stahlen die Täter mehrere Lkw-Reifen. Die Täter hatten das Schloss der Gittertür augebrochen und hatten sich so Zugang zum Lager verschafft. Die offenstehende Tür bemerkte ein 58-jähriger Mitarbeiter und informierte daraufhin die Polizei.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in einer Kfz-Werkstatt an der Volmarsteiner Straße. Die 60-jährige Ehefrau des Firmeninhabers bemerkte beim Betreten des Geländes ein offenstehendes Fenster an dem Gebäude. Bei der Nachschau fand sie mehrere Schränke und Schubladen in der Kfz-Werkstatt durchwühlt vor. Die unbekannten Einbrecher klauten diverse Werkzeuge und Messgeräte in bisher unbekannter Höhe.