In NRW gibt es mehr als 130 Freiwilligenzentralen

In den vergangenen Jahren wurden in immer mehr Kommunen Freiwilligenagenturen gegründet. Das Ehrenamt nimmt in Zeiten knapper Kassen einen immer größeren Stellenwert ein.

Die Dichte in NRW ist enorm – hier gibt es mehr als 130 Einrichtungen, davon haben sich mehr als 75 der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in NRW (Lagfa) angeschlossen.

Die Lagfa wurde 2004 in Moers gegründet. Sie trägt durch ihre Lobbyarbeit dazu bei, das bürgerschaftliche Engagement landesweit zu stärken und die Bedeutung sichtbar zu machen.