HSG startet in Riemke

Hohenlimburg..  Da die Gruppeneinteilung und Schlüsselzahlen vorliegen, wissen die höherklassigen Handballer schon eine Woche nach dem Ende der Saison 14/15, wie es in der nächsten Spielzeit weitergeht.

Das Abenteuer Handball-Verbandsliga beginnt für Aufsteiger HSG Hohenlimburg am 5. September mit einem Auswärtsspiel beim SV Teutonia Riemke. Eine Woche später folgt die Heimpremiere gegen keinen Geringeren als Vizemeister RSVE Siegen. Auch am dritten Spieltag genießen die Schützlinge von Sascha Simec („Das ist schon ein Hammer-Startprogramm, nachdem wir gleich wissen, wo wir stehen“) Heimrecht und empfangen den HC Westfalia Herne.

Hier die weiteren Termine der Hinrunde, die erstmals seit vielen Jahren vor Weihnachten abgeschlossen ist: 26.9.: TuS Hattingen – HSGH, 17.10.: HSGH – HSV Plettenberg/Werdohl, 24.10: TuS Bommern – HSGH, 31.10.: HSGH – ASV Senden, 7.11.: SuS Oberaden – HSGH, 14.11.: HSGH – HSC Haltern/Sythen, 28.11.: OSC Dortmund – HSGH, 5.12.: HSGH – SV Westerholt, 12.12.: HC TuRa Bergkamen – HSGH, 19.12.: HSGH – HSG Vest Recklinghausen.