Das aktuelle Wetter Hagen 10°C
Hagen

Höchst amüsante Interpretationen bekannter Stücke

23.07.2007 | 06:52 Uhr

Hagen. (lui) Schwere Kost? Überhaupt nicht! Beethoven einmal anders im Sparkassenkarree.

Klangvollen und unterhaltsamen Musikgenuss auf höchstem Niveau versprach das Konzert vom Bläserquintett des bulgarischen Rundfunk-Sinfonieorchesters Sofia im Sparkassenkarree, und die Besucher wurden nicht enttäuscht: Die fünf Musiker, die zu den besten Solisten ihres Landes zählen, begeisterten am Samstagvormittag mit ihren mitunter sehr amüsanten Interpretationen allgemein bekannter Stücke, so dass auch Nicht-Kenner ihre Freude an Variationen wie "Samba#1#20 alla Turca!" und "Beethovens 5te als Bossa Nova" hatten. "Ich dachte erst, dass ein Bläserquintett ausschließlich ernste, schwere Kost sein würde, aber die Proben haben mich eines Besseren belehrt", lobte Angela Jäger, Veranstaltungsmanagerin bei der Sparkasse. Gespielt wurde auch "Carousel on the sands" von Steve Tayton und Stücke von Tschaikowski, Rachmaninow und Franz Schubert.

Das Quintett besteht seit nunmehr 40 Jahren aus den Solobläsern der Instrumentengruppen. Derzeit sind die Mitglieder Flötist Christo Pavlov, der auch als Komponist und Arrangeur für das Quintett arbeitet, Kostadin Yotsov (Oboe), Dancho Radevski (Klarinette), Alexander Sarandev (Fagott) und Yassen Teodossiev (Horn). Begleitet wurden sie am Piano von Prof. Dr. Filip Pavlov, einer der bekanntesten Pianisten Bulgariens. Alle Musiker sind durch internationale Preise ausgezeichnet und haben sich als Solisten und mit dem Rundfunk Sinfonieorchester einen Namen gemacht.

Auch Besucher der Sparkasse, die ursprünglich nichts von dem Konzert wussten, gesellten sich bald dazu und ließen sich von dem bunten Programm überraschen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Osterpredigt eine schöne Herausforderung
Osterbotschaft
Die Osterpredigt ist selbst für erfahrene Prediger immer wieder eine Herausforderung. Wir haben mit Pfarrer Bernd Neuser und Günter Faust gesprochen.
Feuerwehr will Campingplätze überprüfen
Campen
Die Feuerwehr will noch in diesem Frühjahr den Brandschutz und die Sicherheitsvorkehrungen auf den großen Campinganlagen an Vorhaller, Dortmunder und Herdecker Straße untersuchen.
SPD bündelt Bürgerprotest gegen Aktiendeal
Lokalpolitik
Die Hagener SPD will jetzt auch die Bürger mit ins Boot holen, um den anstehenden Verkauf der RWE-Anteile an der Enervie-Gruppe an das private Entsorgungsunternehmen Remondis (Lünen) zu verhindern.
Siebenjährige auf Alexanderstraße von Mercedes erfasst
Unfall
Eine Siebenjährige kommt aus einem Haus in Hagen an der Alexanderstraße und entdeckt auf der anderen Straßenseite ihre Oma. Die Großmutter warnt ihr Enkelkind, doch das junge Mädchen will trotzdem die viel befahrene Straße überqueren - und wird auf der Fahrbahn von einem Mercedes erfasst.
Ab Samstag neun Tage Osterkirmes-Spaß auf dem Höing
Tradition
Noch zweimal schlafen, dann ist es so weit: Am Samstag, 19. April, startet zum 54. Mal die traditionsreiche Osterkirmes auf dem Otto-Ackermann-Platz. Sie wird um 14 Uhr eröffnet. Am Mittwoch ist Familientag.
Fotos und Videos
Phoenix siegt gegen Frankfurt
Bildgalerie
Basketball
Tödlicher Unfall auf der A45
Bildgalerie
Polizei
Bamberg gewinnt in Hagen 81:72
Bildgalerie
Basketball
Kandidaten bei WP-Diskussion
Bildgalerie
Kommunalwahl