Heißer Erfolg

„Bombastisch.“ So beschrieb Manuela Dietrich die Resonanz beim „Ladies Day“ am zurückliegenden Dienstag in der Sauna des Lennebades. Weit mehr als dreißig Frauen seien gekommen, um zu entspannen und dabei den Genuss der themenspezifischen Aufgüsse zu genießen. Auch der Sauna-Special-Tag am Mittwoch sei erfolgreich gewesen. Einige Neugierige hätten sich erstmals eingefunden, um gemeinsam mit den Stammgästen zusätzlich zu dem um 17 Uhr gesetzten Salzaufguss neue Düfte oder auch einen Bieraufguss (alkoholfrei) kennenzulernen.


Und weil klappern auch zum Sauna-Handwerk gehört, wies Manuela Dietrich am Dienstag und Mittwoch auf die beiden Themensamstage hin. Am 17. und am 31. Januar heißt es nämlich zum regulären Eintrittspreis (10 Euro) von 13 Uhr bis 18 Uhr „Väterchen Frost“ und „Tag der Sinne“. Und dazu sind Frauen und Männer willkommen.


Diskutiert wurden insbesondere am Dienstag die Öffnungszeiten. Denn dienstags findet auch im Westfalenbad ein „Damentag“ statt. Somit gibt es Konkurrenz „im eigenen Haus“. Und das ist eigentlich unnötig.