Hannelore Kraft gratuliert

Hagen..  Mit dem Verdienstkreuz am Bande wurde jetzt die Hagener Kinderkrankenschwester Bettina Landgrafe von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde in Düsseldorf würdigte die Landeschefin – gemeinsam mit zehn weiteren Ausgezeichneten – die Vorbild-Funktion der Ordensträger.

Hilfe zur Selbsthilfe

Seit 2001 engagiert sich Landgrafe mit ihrem Verein „Madamfo Ghana“ in Afrika vorzugsweise in der Ashanti-Region. Dabei richtet sie ihr Augenmerk besonders auf die Hilfe zur Selbsthilfe und konzentriert sich auf die Versorgung mit sauberem Wasser, den Kampf gegen Kinderhandel und eine qualifizierte Schulbildung. Kraft zitierte bei ihrer Laudatio das ghanaische Sprichwort „Alles, was wir auf Erden tun, werden wir im Himmel verantworten müssen“ und meinte mit Blick auf die Hagenerin: „Wenn das stimmt, muss sich Bettina Landgrafe keine Sorgen machen . . .“