Halle ist Erinnerung an die Stahl-Vergangenheit

In der Alois-Hennes-Halle, in der sonst die Wagenbauer des Hasper Kirmeszuges ihre Kunstwerke vollenden, feierten am Samstagabend Hackebämmels Enkel ihr 20-jähriges Bestehen.

Die Konstruktion wurde vor 25 Jahren aus 100 Tonnen Stahlträgern zusammengeschweißt, die noch aus den Klöckner-Anlagen stammten. 148 engagierte Freiwillige montierten die 50 Meter lange, 16 Meter breite sowie fünf bis acht Meter hohe Halle zusammen.