Das aktuelle Wetter Hagen 12°C

Umwelt

Hagener Forstbesitzer drohen mit Wald-Sperre für...

06.05.2012 | 18:11 Uhr

Hagener Waldbesitzer drohen damit, ihre Wälder für die Allgemeinheit zu sperren. Grund dafür ist eine Ankündigung der Stadt, illegale Müllkippen im Wald nicht mehr zu verfolgen. Für Wanderer und Naturliebhaber wäre die Sperre ein empfindlicher Schlag.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Herbstliches Wochenende
Bildgalerie
Hagen
Extrabreit unplugged in Hagen
Bildgalerie
Extrabreit
Herbstlicher Bauernmarkt
Bildgalerie
Breckerfeld
Demo gegen Eingemeindung
Bildgalerie
Breckerfeld
Aus dem Ressort
Oldtimer wirbt für zwei Oldie-Bands
Oldie-Konzert
Nicht nur die ganz Großen der Branche wie die Rolling Stones oder Tina Turner gehen auf Promo-Tour, auch kleinere, unbekanntere Bands verstehen es, die Werbetrommel für sich zu drehen.
Ferienüberblick für kleine Hagener
Ferien-Tipps
Am heutigen Donnerstag ist der letzte Schultag vor den Herbstferien. Für alle Kinder und Jugendlichen, die nicht verreisen, geben wir den Überblick, wie man spannende Tage in Hagen verbringen kann.
Als Pfarrer viele Grenzsituationen erlebt
Ruhestand
Oskar Schulz (65) steckt mitten im Umzugsstress. 38 Jahre lang war er als evangelischer Pfarrer in Dahl tätig, jetzt wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Mit seiner Frau zieht er nach Hagen.
Weltkulturerbe – Der Hohenhof muss nachsitzen
Architektur
Weltkulturerbe oder nicht? Herausragender Wert oder nicht? Die Kultusministerkonferenz hat den Hagener Hohenhof in Sachen Weltkulturerbe zum Nachsitzen verdonnert. Die Begründung dazu gibt trotzdem Anlass zur Hoffnung.
Ethik-Experte René Röspel gegen Inzest-Liberalisierung
Ethik
Der Hagener Bundestagsabgeordnete René Röspel kritisiert den Ethik-Rat scharf für dessen Vorschlag, Sex unter Geschwistern künftig zu erlauben. Das Thema betreffe Einzelfälle, die in der Realität kaum vorkämen. Wichtiger seien Themen wie Reproduktionsmedizin und Sterbehilfe, so der Ethik-Experte.