Grabow rettet BSV ein 4:4-Remis im letzten Saisonspiel

Billard, Dreiband, Kreisliga: BSV Hohenlimburg - BSV Kamen IV 4:4. Detlef Sager konnte heuer nicht an seine vorherige Leistung anknüpfen und kam überhaupt nicht ins Spiel gegen Jakob Opgenoorth. Der Gast aus Kamen setzte sich nach ein paar Serien ab und gewann diese Partie klar mit 23:10. Das Ergebnis dieser schwachen Partie von Sager waren magere 0,25 Schnitt.

Auch Wilfried Sager fand nicht zu seiner Form gegen Dennis Nannig, konnte keine Serien starten und musste sich mit schwachen 0,275 Schnitt begnügen, welches gleichzeitig die unerwartete 11:16-Niederlage bedeutete. Arnfried Biedermann spielte gegen Peter Leder unter anderem eine 3er-Serie und beherrschte seinen Kontrahenten in jeder Phase des Spiels. Am Ende kam ein ungefährdeter 19:11-Sieg dabei heraus sowie akzeptable 0,475 Schnitt.

Ronald Grabow begann sein stärkstes Saisonspiel gegen Sascha Wallbaum gleich mit seiner 4erHöchstserie. Und nach nur 27 Aufnahmen beendete er diese Partie vorzeitig mit einer weiteren 3er-Serie zum deutlichen 25:18-Sieg. Es standen sehr gute 0,926 Schnitt zu Buche, und damit war dann auch das Remis perfekt.