Geld vom Bund für Klimapartnerschaft

Portmore liegt in einer großen Bucht an der Südküste Jamaikas.
Portmore liegt in einer großen Bucht an der Südküste Jamaikas.
Foto: WP
Das Bundesentwicklungsministerium in Berlin wird die Klima-Partnerschaft zwischen der Stadt Hagen und der jamaikanischen Küstenstadt Portmore mit 240.000 Euro unterstützen.

Hagen.. Das Bundesentwicklungsministerium in Berlin wird die Klima-Partnerschaft zwischen der Stadt Hagen und der jamaikanischen Küstenstadt Portmore in den Jahren 2015 bis 2017 mit 240.000 Euro unterstützen. Das berichtete die Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf (CDU), die Hagen und den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis im Bundestag vertritt. Das Geld ist vorgesehen für das vom Umweltamt der Stadt Hagen entwickelte Projekt „Nachhaltiger kommunaler Klimaschutz in Portmore/Jamaika durch Errichtung eines Klima-Wandel-Parks“.

Durch entsprechende Immissionsschutzmaßnahmen soll sich das Klima in der Innenstadt von Portmore nachhaltig verbessern. Die Stadt Hagen nimmt bereits seit 2012 an dem Programm „50 kommunale Klimapartnerschaften“ teil. Cemile Giousouf befürwortet diesen Einsatz und freut sich darüber, dass die Förderung fortgesetzt wird: „Hierbei handelt es sich um vorbildliches Engagement für den weltweiten Klimaschutz. Andere Kommunen können hier von Hagen lernen.“