Das aktuelle Wetter Hagen 14°C
Polizei

Führerloser Pkw verursacht Unfall mit Linienbus auf der Berliner Straße

19.10.2012 | 14:11 Uhr
Führerloser Pkw verursacht Unfall mit Linienbus auf der Berliner Straße

Haspe.   Keinen Gang eingelegt und auch die Handbremse nicht angezogen. Trotzdem hatte ein 42-Jähriger sein Auto an einer Tankstelle auf der Berliner Straße in Hagen-Haspe verlassen und war in den Verkaufsraum marschiert. Folge: Das Fahrzeug rollte auf die Bundesstraße und es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Linienbus. Zwei Fahrgäste wurden verletzt.

Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, stellte ein 42-jähriger Autofahrer seinen Golf auf dem Gelände einer Tankstelle an der Berliner Straße ab und ging in den Verkaufsraum. Als er wenige Minuten später wieder herauskam, war der Pkw rückwärts die leicht abschüssige Einfahrt heruntergerollt und rechtwinklig auf die Bundesstraße geraten.

Zeitgleich befand sich ein Linienbus auf der Fahrt in Richtung Innenstadt. Der 47-jährige Busfahrer versuchte ein Ausweichmanöver, konnte aber nicht verhindern, dass der Pkw nach einer führerlos zurückgelegten Strecke von 23 Metern im Bereich des vorderen Einstiegs in die Beifahrerseite des Busses prallte.

Zwei Verletzte im Linienbus

Der Sachschaden blieb mit etwa 2000 Euro relativ gering. Allerdings zogen sich in dem Fahrzeug der Hagener Straßenbahn durch die abrupte Brems- und  Ausweichbewegung zwei Frauen Verletzungen zu. Eine 46-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen, eine 42-Jährige musste vorsorglich die über Nacht stationär aufgenommen werden.

Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw stellten die Polizeibeamten fest, dass kein Gang eingelegt und die Handbremse nicht angezogen war.



Kommentare
21.10.2012
01:20
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

19.10.2012
17:09
Führerloser Pkw verursacht Unfall mit Linienbus auf der Berliner Straße
von spatzenfreund | #1

er wollte doch bloß bier holen...

1 Antwort
:)
von erbsenzaehler | #1-1

:)

Aus dem Ressort
In Helfe entsteht ein Sinnes- und Erlebnisgarten für alle
Sinnes- und...
Die Bewohner und das Team sind sich einig: Der ­Sinnes- und Erlebnisgarten ist einmalig. Die Rede ist von der 700 Quadratmeter großen Außenfläche am Helmut-Turck-Zentrum in Helfe.
9940 Hagener im August arbeitslos
Arbeitsmarkt
Der Arbeitsmarkt in der Volmestadt entwickelte sich ähnlich positiv wie im Gesamtbezirk. 9940 Hagener waren Ende August arbeitslos gemeldet, 224 weniger als im Juli.
Stadtredaktion lädt zur Leser-Party und zur Diskussion ein
WP trifft Freunde
Die Stadtredaktion lädt ihre Leser zur mittlerweilen dritten Auflage von „WP trifft Freunde“ ein. Das Top-Thema diesmal: Wie entwickelt sich die Hagener Einkaufswelt? Dazu werden wir auf dem Podium unter anderem mit den Managern der beiden Galerien diskutieren. Außerdem dabei: Marek Fis und „Finka“.
Großzügige Spende für Haus Harkorten
Denkmalschutz
Einen Scheck über 80.000 Euro übergab eine ehrenamtliche Mitarbeiterin des Ortskuratoriums Dortmund der Deutschen Stiftung Denkmalschutz für die Sanierung des Geburtshauses von Friedrich Harkort.
Kämmerer verhängt die Haushaltssperre über Hagen
Ratssitzung
Der neue Rat der Stadt ist gerade erst im Amt und Würden, da muss er schon einen herben Rückschlag verkraften. Nach dem Einbruch der Gewerbesteuer verhängte Kämmerer Christoph Gerbersmann eine Haushaltssperre. Die Stadt muss mit insgesamt 18 Millionen Euro weniger planen.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr