Das aktuelle Wetter Hagen 13°C
Gericht

"Folter-Hexe" von Vorhalle muss lebenslange Freiheitstrafe absitzen

27.09.2012 | 20:30 Uhr
"Folter-Hexe" von Vorhalle muss lebenslange Freiheitstrafe absitzen
In diesem Haus gegenüber der Liebfrauenkirche quälte Maria K. eine 22-Jährige zu Tode.Foto: Michael Kleinrensing

Hagen.   Maria K. (56), die vor mehr als 20 Jahren in Hagen ein junge Frau zu Tode quälte, muss in Sicherungsverwahrung. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden.

Maria K., die vor 21 Jahren in Vorhalle eine 22-Jährige auf sadistischste Art zu Tode quälte , muss für immer hinter Gitter bleiben. Das hat das Oberlandesgericht in Düsseldorf jetzt entschieden und damit ein Urteil des Landgerichts Krefeld bestätigt. Damit ist Maria K., die wegen eines brutalen Mordes 1998 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wurde, die erste Frau in Nordrhein-Westfalen, für die Sicherungsverwahrung angeordnet wird.

Unterbringung in Frankfurter Gefängnis

Ein Sprecher des Justizministerium bestätigte, dass Maria K. in einem Gefängnis in Frankfurt untergebracht wird . Die hessische Landesregierung hatte eine Zusage gegeben. Maria K. ist heute 56 Jahre alt- Mehr als 14 Jahre hat sie bereits im Gefängnis gesessen.

Als „Folter-Hexe“ wurde sie einst in den Boulevardblättern betitelt. In Vorhalle wohnte sie direkt gegenüber der Liebfrauenkirche. In dem Mehrfamilienhaus wurde auch ihr erstes Opfer bestialisch gequält.



Kommentare
Aus dem Ressort
Komplette Firma Bamberger am Dienstag unterm Hammer
Auktion
Alle Geräte, alle Maschinen, alle Fahrzeuge. Alles, vom Hydraulik-Bagger bis zum Besen, was die insolvente Firma Bamberger besitzt, kommt am morgigen Dienstag unter den Hammer. Der Insolvenzverwalter hofft auf einen siebenstelligen Erlös. Interessierte sind zur Auktion eingeladen.
Alarmanlage sperrt Feuerwehr aus Rathaus-Galerie aus
Rathaus-Galerie
Aus brandschutztechnischen Gründen konnte die Rathaus-Galerie am 14. Oktober noch nicht eröffnet werden. Gestern zeigten sich die nächsten Probleme. Nach einer Brandmeldung kam die Feuerwehr zunächst nicht in die Kaufpark-Filiale und später nicht in die Ladenflächen von Saturn.
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Reformstau und politische Fehler begünstigen Erfolg der AfD
Euro-Kritiker
Der Hagener Volkswirtschaftsprofessor Helmut Wagner erklärt die steigende Beliebtheit der AfD bei Unternehmern mit politischen Fehlern - schon 1990 bei der Währungsreform: „Maastricht war ein Schönwettervertrag", kritisiert der Wissenschaftler.
„Tschaikowsky pur“ verspricht Aha-Erlebnisse
Benefizkonzert
„Es ist ein ideales Konzert für Klassik-Einsteiger – egal, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene“, verspricht Antje Haury. Das „Tschaikowsky pur“-Konzert werde bestimmt manch begeisterte Aha-Reaktion auslösen, ist sich die Orchesterdirektorin sicher.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Eröffnung der Rathaus-Galerie geplatzt
Bildgalerie
Brandschutz
Blick in die neue Galerie
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball