Fördervereine haben 20 000 Euro investiert

Ein gemeinsames Treffen der Büchereimitarbeiter aus Haspe und Hohenlimburg.
Ein gemeinsames Treffen der Büchereimitarbeiter aus Haspe und Hohenlimburg.
Foto: WP

Hohenlimburg..  Angelehnt an das jährliche Freundschaftstreffen der beiden Bezirksvertretungen Haspe und Hohenlimburg trafen sich jetzt die beiden Fördervereine der Stadtteilbüchereien in Hohenlimburg zu einer ersten gemeinsamen Sitzung.

Ähnliche Erfahrungen und Herausforderungen im Umgang mit dem Ehrenamtsmodell und die Suche nach den Möglichkeiten einer gemeinsamen Arbeit vereinte die Vorstände.

Einmütig festgestellt wurde auch, dass die Umzüge an die neuen Standorte in der Sparkasse Hohenlimburg und dem Torhaus in Haspe besondere Herausforderungen an alle Haupt- und alle Ehrenamtlichen stellte. Darüber hinaus suchten die Fördervereine nach gemeinsamen Interessen und Synergien, wie etwa kostengünstige gemeinsame Beschaffungen.

Zusätzlich stellten die Teilnehmer fest, dass die Fördervereine 2014 insgesamt mehr als 20 000 Euro allein an finanziellen Mitteln in die beiden neuen Büchereistandorte investiert haben. Neue Bibliotheksstandards für Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile gemeinsam mit der Zentralbücherei zu sichern und dazu eine angenehme Atmosphäre schaffen zu können, war nur ein Ziel der Bemühungen.

Das Lesetaschenprojekt in Kooperation mit den Grundschulen wird in beiden Stadtteilen gut angenommen.

Vom Erfahrungsschatz profitieren

Die Kinderveranstaltungen an beiden Standorten sowie das Lesecafé in Hohenlimburg werden gut frequentiert.

Der erst zwei Jahre agierende Förderverein in Haspe kann vom Erfahrungsschatz der Hohenlimburger profitieren. Im neuen Wissen um viele Gemeinsamkeiten wurde bald deutlich, dass ein regelmäßiger Austausch unterstützend für beide Fördervereine sein kann. Bedeutsam hielt man drei Begriffe als gemeinsames ehrenamtliches Anliegen fest: Wahrnehmung, Wertschätzung und Würdigung. Dies insbesondere im Zusammenwirken mit der Stadtverwaltung, der Politik und der Zentralbücherei. Ein nächstes Treffen soll im Sommer in Haspe stattfinden.