Das aktuelle Wetter Hagen 19°C
Einzelhandel

Fabrikverkauf Ontex in Recklinghausen

Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
Der Fabrikverkauf von Brandt in Hagen bietet neben Bruchzweiback auch Merchandise-Artikel der Marke an.Foto: Maximilian Löchter

Beim Fabrikverkauf des Windelherstellers Ontex in Recklinghausen findet man den Fabrikverkauf in Reinkultur. Wenn man das Windelwerk ansteuert, liegt auf der linken Seite ein kleines, unscheinbares Eingangshäuschen. Ein freundlicher Wachmann begrüßt einen, und schon geht es mit dem Verkauf los. "Welche Größe?" - "Vier Maxi". "Hier, bitte, macht acht Euro." - "Danke." Ein Paket wandert von Hand zu Hand. Und schon hat man den Fabrikverkauf bei Ontex erlebt. Ob man nun die teure Qualitätswindel oder die souveräne Hausmarke in Händen hält, ist ebenfalls von der aktuellen Produktion abhängig.

In der Kürze liegt die Windelwürze. Das Beispiel zeigt, dass man beispielsweise einen Karton 4er (Maxi) Windeln (70 Stück) für 8 Euro erstehen kann. Die Preise unterscheiden sich von Tag zu Tag und ergeben sich aus der aktuellen Produktion des Windelherstellers.

Ende März endet die Produktion von Ontex in Recklinghausen

Wer hier Windeln erstehen will, muss sich allerdings beeilen. Ende März 2013 ist Schluss mit dem Lagerverkauf, da Ontex in Recklinghausen die Produktion einstellt.

  • Adresse: Ontex Werksverkauf, Blitzkuhlenstraße 205, 45659 Recklinghausen, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10 – 14 Uhr & 14.45 – 18 Uhr, Kontakt: 02361 / 49 07 20
Facebook
Kommentare
15.01.2013
20:00
Die Arbeitslosigkeit in Hagen wurde mit Millionen subventioniert
von nur_meine_meinung | #16

Seit die Firma Brandt mit Millionen von Steuergeldern in den "neuen Bundesländern" eine neue Fabrik gebaut hat, werden die Produkte dieser Firma von uns boykottiert.

Die haben in Hagen verbrannte Erde hinterlassen und haben quasi zum Nulltarif eine neues Werk vom Steuerzahler geschenkt bekommen.

15.01.2013
11:46
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von meinewenigkeit | #15

Zitat: "Hier kann man richtig sparen: 400g feiner Bruchzwieback kosten 1,40 Euro."

Ich war gestern in einem großen Lebensmitteldiscounter da kostet Brand Bruchzwieback 400g nur 1,39 € - Normalpreis!

14.01.2013
19:49
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von BauerKleppe | #14

Den Elektronik- Fabrikverkauf habe ich mir auch schon angetan.
Komischerweise komme ich eigentlich immer wieder zu dem Ergebnis, dass die Artikel unter Berücksichtigung des Alters und der meist eingeschränkten Gewährleistung deutlich zu teuer sind - erst recht, wenn ich sie mit dem Discouter vergleiche, der vieles davon vorher im Programm hatte, und der selbst bei Restposten noch 3 Jahre Garantie gibt.
Speziell bei den Navis, deren Kartenbestand oft 2 Jahre und älter ist, bin ich da seeehr skeptisch.
Andererseits: Der Erfolg (sprich die langen Schlangen) geben dem Konzept ja Recht.

1 Antwort
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von RennYuppieRenn | #14-1

Die Leute sind halt doch blöd.

14.01.2013
17:48
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von RennYuppieRenn | #13

Beim Fabrikverkauf auch die Müllgebühren für die vergammelten Sachen mit einberechnen.

14.01.2013
17:35
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von denhoorn | #12

Fabrikverkauf ist nicht alles. Preise vergleichen ist hier noch intersiever zu gestalten als ohnehin schon. Man sollte auch die Fahrtkosten berücksichtigen, Herten und Solingen z.B. sind nun auch nicht gerade um die Ecke.

14.01.2013
16:39
Subventionsabzocker Brandt täuschen jetzt auch noch "Fabrik" vor
von karlheinzspock | #11

Ob diese Darstellung wohl ein Redakteur geschrieben hat? Wenn der seinen letzten Rest an Geschichtsbewusstsein für das Ruhrgebiet zusammengekratzt hätte, hätte es ja zumindest für 60 Sekunden Wikipedia-Googeln reichen können. Das Unternehmen Brandt ist aus Hagen getürmt, weil das Bundesland Thüringen - mit unserem Geld, versteht sich - 20 bis 25 Millionen Mark Abwerbeprämie gezahlt hat, damit die Produktion dorthin verlagert wird. 500 arbeitslose Menschen in Hagen, dazu ihre Familien.

Zehn Jahre später nun in Hagen einen "Fabrikverkauf" in "unserer heilen kleinen Zwiebackwelt" vorzutäuschen und dafür auch noch groß auf die Werbepauke zu hauen - das ist schon besonders ekelhaft.

Regionalbewusstsein der "Größten Zeitung des Ruhrgebiets"? Ach was.

2 Antworten
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von EinOerer | #11-1

Traurig, aber wahr!!!

Mir kommt jetzt noch die kalte Wut hoch, wenn ich daran denke!!!

Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von PeterMeier1963er | #11-2

Ein paar Anmerkungen zu Brandt

Brandt hat dann in Ohrdruf 200 neue Stellen geschaffen. Man hat also 300 Arbeitsplätze mit Supventionen vernichtet.

Der Sitz der Zentrale ist immer noch in Hagen-Haspe.

Den Fabrikverkauf gibt es schon seit Jahren.

Das alte Betriebsgelände steht unter Denkmalschutz. Herr Brandt sorgt aber nicht für den erhalt der Gebäude. Er lässt diese zerfallen.

14.01.2013
16:32
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von nussknacker | #10

Es fehlen einige namhafte Hersteller!

Nadler Feinkost GmbH
Scharnhölzstr. 330
46240 Bottrop

14.01.2013
15:48
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von jessiesrevenge | #9

gibt in Gelsenkirchen übrigens auch noch den klassischen Havariemarkt ;) der wurd hier wohl vergessen??

14.01.2013
13:42
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von PeterMeier1963er | #8

Da wundert sich die WAZ-Mediengruppe, dass Ihnen die Kunden weg laufen. Die Werbung in den Tageszeitungen werden doch eher durch die kleinen Einzelhändler geschaltet als von irgendeinem Fabrikverkaufsladen!

Man sollte als Volontär also auch mal darüber nachdenken, ob ein Bericht nicht schädlich für meinen zukünftigen Arbeitsplatz ist.

14.01.2013
12:45
Beim Medion-Fabrikverkauf...
von Wurzelputz | #7

...habe ich mich und meine Bekannten häufig sehr günstig mit Elektronik (Navi, TV, PC, Laptop, Festplatte) versorgt. In zwei Fällen (1x Laptop und 1x PC) gab es kurz vor Ende der Garantie Probleme, die kostenlos und innerhalb von 14 Tagen beseitigt wurden, zusätzlich konnte jeder einzelne Bearbeitungsschritt online verfolgt werden. Und das die Mitarbeiter bei Rückfragen freundlich und zuvorkommend waren findet man auch nicht überall.

Es gibt aber auch andere Beispiele wie z.B. HARIBO Fabrikverkauf in Solingen. Gut, das Angebot ist unglaublich aber außer Bruchware ganz schön happig im Preis, so kosten die lose selbst abgepackten Produkte je 100g 40 Cent. Die gleichen können bei ALDI je 100g für 29 Cent erworben werden. Es lohnt sich, die 100g-Preise im Kopf zu haben.

1 Antwort
Wie man mit Fabrikverkäufen in NRW Geld sparen kann
von joshi33 | #7-1

seit wann kann man sich bei aldi die sachen, die man möchte, in der menge, die man möchte, selbst zusammenpacken?

bei haribo geht es dann viel mehr um die vielfalt und das spezielle angebot.
wer sich hier 200g einer sorte in den misch-beutel schaufelt ist natürlich besser beraten sich eine ganze tüte aus dem nachbarregal zu kaufen!
Die Möglichkeit nach belieben NUR rote gummibärchen zu nehme oder alels wild zu mischen ist hier halt der Vorteil.
(wenn man dann Leute sieht die "normales" Weingummi, sauer-umzuckertes Weingummi und gesalzenes Lakritz in einer Tüte werfen, kann einem auch ganz anders werden...)

Außer den Bruchkisten sind übrigens auch die Lindt-Pralinen(ebenfalls z.t. Bruch) gut im Preis.

Die "Standard-Tüten" und Kilo-Packungen (Colorade&Co), da hast du recht, bekommt man im Discounter oder im Angebot von Real auf Kaufland um einiges günstiger.

Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Aus dem Ressort
Drei Festnahmen nach Blitzeinbruch in Hagener Juwelierladen
Blitzeinbruch
Schneller Fahndungserfolg für die Hagener Polizei: Nur knapp eine Stunde nach dem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Kampstraße wurden die drei mutmaßlichen Täter verhaftet. Mitentscheidend waren die Hinweise einer Augenzeugin. Über den Verbleib und die Höhe der Beute ist nichts bekannt.
Hilfe für Berufsrückkehrer in speziellen Familiensituationen
Arbeitsmarkt
Alleinerziehend und damit perspektivlos auf dem Weg in die Berufswelt? „Absolut nicht“, widerspricht Jeanette Wölling vehement. Sie arbeitet beim Hagener Jobcenter seit knapp einem Jahr als Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA).
Mahngericht über ein Jahr nach Hagelsturm wieder in Hagen
Justiz
Das größte zentrale Mahngericht Deutschlands befindet sich in Hagen. Doch mehr als ein Jahr lang konnten die rund 150 Mitarbeiter nicht in ihrem angestammten Domizil an der Hagener Straße 145 arbeiten. Grund waren die massiven Beschädigung nach dem großen Hagelsturm vom Juni 2013.
Mehr Leben, seit Erlen und Eschen das Kommando haben
Naturschutz
In unserer Sommerserie stellen wir die Hagener Naturschutzgebiete vor. Heute ist das Funckentaler Bachtal an der Reihe. Ein Kleinod, das schon bald erweitert werden könnte.
74-jähriger Hagener arbeitet sich in die Streetart-Szene ein
Fotografie
Man traut es ihm auf den ersten Blick einfach nicht zu: Mit 74 Lebensjahren hat sich Peter Beuker der Streetart-Kunst verschrieben. Mit seinem Fotoapparat dokumentiert er allerorten gesprühte Motive, die ihn faszinieren. Demnächst beteiligt er sich sogar an einer Ausstellung in der Kooperative K.