Das aktuelle Wetter Hagen 14°C
Straßenbahn

Erinnerung an Linie 11

30.10.2012 | 12:55 Uhr Zur Zoomansicht  
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens Stubbe
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens StubbeFoto: WP

Die Linie 11 gilt in Fachkreisen als die schönste Straßenbahnstrecke Deutschlands. Als 1963 der Betrieb auf der Schiene eingestellt wurde, übernahmen Busse die Verbindung. Davon handelt das neue Buch "Bitte umsteigen - mit der Linie 11 ins Gründe" der Autoren Dirk Göbel und Jörg Rudat. Es wird am 3. November, 15 Uhr, in Breckerfeld am Bahnhof (Langscheider Straße) vorgestellt. Die schönsten Bilder zeigen wir hier.

Jens Stubbe

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Ladenlokal ausgebrannt
Bildgalerie
Feuerwehr
Bleichplatz neu gestaltet
Bildgalerie
Blickpunkt Eilpe
Großübung am Hengsteysee
Bildgalerie
Hilfsorganisationen
Bunkermuseum in Hagen
Bildgalerie
Bunker
Populärste Fotostrecken
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Gumball 3000 stoppt in Bottrop
Bildgalerie
Luxus-Rallye
So wird Rock im Revier
Bildgalerie
Festival
Königspaare aus dem Altkreis Brilon
Bildgalerie
Schützenfestsaison 2015
Neueste Fotostrecken
Fifa-Skandale unter Blatter
Bildgalerie
FIFA-Skandal
Ein halbes Jahrhundert Brooke Shields
Bildgalerie
Geburtstag
Tunesien
Bildgalerie
Fotos


Funktionen
Aus dem Ressort
„Amacord“ unterstützen Scratch 2015
Scratch-Projekt
Beim „Scratch“-Projekt in Hagen zum Thema Volkslieder wirkt das Ensemble Amacord mit, das zu den weltweit besten Vokalensembles gehört. Das große...
Industrie wirbt auch um Mädchen
Bildung
Am Infomobil der Metall- und Elektroindustrie können Hagener Schüler einen kleinen Einblick in die große Unbekannte der Elektroberufe erhaschen.
Es geht nicht nur ums Geld bei Arbeit im Alter
Unruhestand
Es gibt viele Gründe, warum immer mehr Menschen übers 65. Lebensjahr hinaus arbeiten. Mini-Renten trotz vieler Jahrzehnte im Beruf sind aber ein...
Hagener Chefsessel bleibt ein heißer Stuhl
Jobcenter
Sie hatte die Unterstützung des Rates, aber nicht des Arbeitsagentur-Chefs. Christina Borrmann hat ihre Bewerbung für die Jobcenter-Führung daraufhin...
Reiter dürfen am Ischeland bleiben
Politik
Der Reiterverein Hagen ist mit einem blauen Auge davongekommen und darf für weitere 25 Jahre auf seinem angestammten Gelände am Ischeland bleiben.
Aus dem Ressort
In Hagen trotzen Schüler dem Trend zum Studium
Ausbildung
Für viele gilt: Erst Abitur, dann Studium. Doch gibt es viele junge Menschen, die sich diesem Trend wiedersetzen und eine Ausbildung beginnen.
„Bis ans Ende meiner Lieder" - Udo-Jürgens-Revue begeistert
Udo Jürgens
Die Udo-Jürgens-Revue im Theater an der Volme kam bei den Besuchern bestens an. Es gab zahlreiche Hits des Altmeisters – und witzige Wortgefechte
Musikalisches Pfingstfest
Kirchenkonzert
In der Heilig-Geist-Kirche auf Emst feierte man ein musikalisches Pfingstfest. Der Paderborner Domorganist Tobias Aehlig gestaltete sein Konzert mit...
„Die Briten hatten unsere Brennerei besetzt“
Vor 70 Jahren
Die Brüder Christoph und Peter Evesbusch blicken auf die Zeit, als ihre Brennerei besetzt wurde, zurück.
Deutsch-türkische Freundschaft
Polizei
Deutsche und Türken setzten auf Vertrauen: Mitglieder des Landesintegrationsrates und Hagener Polizisten sowie Beamte der Landespolizeischule reisen...
Fotos und Videos
Feuer in Hagener Wohnhaus
Video
Feuerwehr
Schwerte unterliegt Hamburg
Bildgalerie
Futsal Meisterschaft
gallery
7233956
Erinnerung an Linie 11
Erinnerung an Linie 11
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/erinnerung-an-linie-11-id7233956.html
2012-10-30 12:55
Hagen