Das aktuelle Wetter Hagen 23°C
Straßenbahn

Erinnerung an Linie 11

Zur Zoomansicht 30.10.2012 | 12:55 Uhr
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens Stubbe
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens StubbeFoto: WP

Die Linie 11 gilt in Fachkreisen als die schönste Straßenbahnstrecke Deutschlands. Als 1963 der Betrieb auf der Schiene eingestellt wurde, übernahmen Busse die Verbindung. Davon handelt das neue Buch "Bitte umsteigen - mit der Linie 11 ins Gründe" der Autoren Dirk Göbel und Jörg Rudat. Es wird am 3. November, 15 Uhr, in Breckerfeld am Bahnhof (Langscheider Straße) vorgestellt. Die schönsten Bilder zeigen wir hier.

Jens Stubbe

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Sportler fliegen durch die Luft
Bildgalerie
Wrestling
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Ruhrort entdecken
Bildgalerie
Streifzug
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Arbeiten unter der Berliner Brücke
Bildgalerie
A59-Ausbau
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kämpfe in Nahost gehen weiter
Bildgalerie
Gaza-Konflikt
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Schulz neuer Oberbürgermeister in Hagen
Bildgalerie
OB-Stichwahl
Bilder vom Kirmeszug
Bildgalerie
Hasper Kirmeszug
Aus dem Ressort
Das ist das Hagener Team für die Street-Bob-WM
Streetbob-WM
Die erste große Hürde ist geschafft: Der „Best-Carwash-Streetbob“, mit dem unser Team für Hagen am 6. September bei der von unserer Zeitung veranstalteten Streetbob-WM in Winterberg die Stadt vertreten wird, hat die technische Abnahme geschafft. Wir stellen hier h das ganze Team vor.
Hagenerin soll blaue Flecke ihrer Tochter überschminkt haben
Landgericht
Eine 23-jährige Mutter steht derzeit vor dem Landgericht Hagen. Sie soll ihre beiden kleinen Töchter misshandelt haben. Einer Erzieherin war beim Wickeln der Zweieinhalbjährigen aufgefallen, dass ihr rechtes Auge mit Make-up geschminkt worden war. Die Erzieherin entdeckte weitere blaue Flecke.
Hagener Bauunternehmen "Bamberger Bau" meldet Insolvenz an
Wirtschaft
Das größte Hagener Bauunternehmen steckt in Schwierigkeiten: Die Bamberger-Bau GmbH hat Insolvenz angemeldet. 109 Beschäftigte sind von dem Schritt betroffen, sie warten teilweise schon drei Monate auf ihren Lohn. Auch bei der Beschaffung von Baumaterial hat der Konzern Schwierigkeiten.
Freche Schulkomödie unter freiem Himmel
Kultur
„Open-Air-Kino im Hamecke-Park“ heißt es Mitte August. Der Eintritt ist an beiden Abenden frei.
Neue Industrie-Gründer in Südwestfalen sind rar
Existenzgründungen
Südwestfalen ist Deutschlands drittstärkste Industrieregion. Doch es mangelt an Gründer-Nachwuchs, die helfen, dass die Region den Status behält. Wirtschaftsförderer beobachten allerdings, wer heute ein Unternehmen gründen will, ist besser qualifiziert und vorbereitet.