Das aktuelle Wetter Hagen 22°C
Geschichte

Erinnerung an die Straßenbahn-Linie 11

30.10.2012 | 12:55 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens Stubbe
Jörg Rudat und Dirk Göbel (li,.) haben ein Buch über die Linie 11 zwischen Hagen, Haspe, Voerde und Breckerfeld geschrieben. Die Linie war erst Eisenbahn, dann Straßenbahn und Bus, WP-Foto: Jens StubbeFoto: WP

Die Linie 11 gilt in Fachkreisen als die schönste Straßenbahnstrecke Deutschlands. Als 1963 der Betrieb auf der Schiene eingestellt wurde, übernahmen Busse die Verbindung. Davon handelt das neue Buch "Bitte umsteigen - mit der Linie 11 ins Gründe" der Autoren Dirk Göbel und Jörg Rudat. Es wird am 3. November, 15 Uhr, in Breckerfeld am Bahnhof (Langscheider Straße) vorgestellt. Die schönsten Bilder zeigen wir hier.

 

Jens Stubbe

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
SSV Hagen gewinnt Turnier
Bildgalerie
Fritz-Kahl-Turnier
Hagener bei Formel 3 in Zandvoort
Bildgalerie
Motorsport
Feuerwehrfest in Breckerfeld
Bildgalerie
Blaulicht
Tag der offenen Gartenpforte
Bildgalerie
Paradisisch
Demo gegen Einsparungen
Bildgalerie
Theater-Marsch
Populärste Fotostrecken
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Open Air auf dem Stiftsplatz
Bildgalerie
Fotostrecke
Veltins-Cup 2. Vorrundentag
Bildgalerie
Fußball
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
NRZ-Leser im Zoo
Bildgalerie
Jubiläumsaktion
Wandern rund um Grindelwald
Bildgalerie
Fotostrecke
Operation am Kopf
Bildgalerie
Sommertour


Funktionen
Fotos und Videos
gallery
7233956
Erinnerung an die Straßenbahn-Linie 11
Erinnerung an die Straßenbahn-Linie 11
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/erinnerung-an-linie-11-id7233956.html
2012-10-30 12:55
Hagen