Entdeckungsreise ins Insekten-Reich

Hagen..  Manfred Mistkäfer lädt am kommenden Samstag, 20. Juni, wieder zu einer Mitmachaktion ein. Unterstützt wird der kleine Krabbler dabei von Diplom-Biologin Kristin Mindemann, die seit vielen Jahren in der Umweltbildung mit Kindern und Jugendlichen aktiv ist. Unter dem Motto „Was flattert, summt und brummt denn da“ geht es am Samstag von 10 bis 14 Uhr auf eine Entdeckungsreise ins Reich der Insekten.

Weitere Termine im Juli

Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, je nach Interesse und Zeit könnt ihr an einem oder mehreren Terminen der Mitmach-Aktionen teilnehmen. Am 3. Juli steht von 14 bis 18 Uhr eine Geocaching-Tour im Wald auf dem Programm, am 23. Juli heißt es von 9 bis 13 Uhr: „Auf zum kühlen Nass“ – gemeinsam geht es auf Entdeckungstour im und am Bach.

Treffpunkt ist das Umweltzentrum Hagen, Haus Busch 2. Nehmt bitte ausreichend zu Trinken und etwas zu Essen mit und zieht wetterfeste Kleidung, die ruhig auch dreckig werden darf, und feste Schuhe an. Denn schließlich seid ihr mit Manfred Mistkäfer unterwegs.

Aktionswochen in den Ferien

In den Sommerferien kommt Manfred Mistkäfer zweimal für jeweils eine Woche zu Besuch nach Hagen und möchte mit euch gemeinsam die Natur erforschen und viel Neues und Spannendes entdecken. Eure Beobachtungen könnt ihr dann in Naturtagebüchern gestalten. Dazu verrät euch Manni interessante Tipps und Tricks.

Die Naturtagebuch-Wochen gehen jeweils von Montag bis Freitag (6. bis 10. Juli „Wiese und Garten“ sowie 13. bis 17. Juli „Wald und Feld“). Zwischen 7.30 und 8.30 Uhr könnt ihr eintrudeln. Wenn ihr euch ein Frühstück mitbringt, könnt ihr dieses noch essen, bevor richtig durchgestartet wird. Die Aktionstage enden um 15.30 Uhr, bis 16 Uhr besteht dann noch die Möglichkeit, vor Ort zu spielen oder zu forschen, bis eure Eltern euch abholen. Mittags wird gemeinsam ein Snack zubereitet, für vormittags bringt euch bitte ein kleines Picknick mit.