Ein Musical für echte Männer

Wer an Musicals in Hamburg denkt, dem fällt mit Sicherheit sofort das Musical „Der König der Löwen“ ein.

Dabei hat die Hansestadt einiges mehr zu bieten, wie zum Beispiel das Musical „Rocky“. Vielleicht kennt der ein oder andere die Verfilmung mit Sylvester Stallone aus den 80er Jahren. Wer sie nicht kennt, dem sei die Story kurz erklärt:

Rocky Balboa ist ein unbekannter Boxer, der seine Blütejahre schon längst hinter sich hat. Trotzdem wird er vom amtierenden Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed zum Kampf herausgefordert. Dieser will einem Amateur wie Rocky die Chance geben, gegen einen Weltmeister anzutreten. Rocky nutzt diese Chance und trainiert hart. Außerdem verliebt er sich in die schüchterne Adrian, die leider so gar nicht vom Boxen begeistert ist...

Unser Fazit

Das Musical ist wirklich sehr zu empfehlen. Nicht nur die Musik, sondern auch die ganze Bühnentechnik begeistern auf ganzer Linie. Für jeden Zuschauer ist etwas dabei, da Rocky nicht nur spannende Boxkämpfe, sondern auch eine Liebesgeschichte parat hat.

Und wem Hamburg für eine Autotour vielleicht ein wenig zu weit entfernt ist: Mit einem Fernlinienbus kommt man ganz bequem in die Hansestadt. Und das auch zu günstigen Preisen.

Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall!