Ein Kauf, der sich definitiv lohnt

Endlich: Die zweite Staffel von „True Detective“ wird eifrig gedreht und voraussichtlich diesen Sommer veröffentlicht.

Ihr kennt nicht einmal die erste Staffel? Dann schnell in den nächsten Elektronikfachmarkt.

True Detective ist eine Krimiserie, in deren einzelnen Staffeln jeweils verschiedene Kommissare abschließend einem Kriminalfall nachgehen. Dadurch, dass die gesamte Staffel von nur einem Autor (Nic Pizzolatto) geschrieben wurde, wirken nicht nur die Hauptrollen besonders authentisch. Auch der Mordfall, dem die beiden Detektive nachgehen, erhält dadurch einen eigenen, besonderen Charakter.

Die Staffel beginnt im Jahr 2012 mit zwei Kriminalpolizisten, die sowohl den ehemaligen Detektiv Rustin Chole (Matthew McConaughey), als auch seinen ehemaligen Kollegen Martin Hart (Woody Harrelson) zu einem Mordfall aus dem Jahr 1995 verhören. Die beiden ermittelten damals in einem ritualhaften Mord an einer jungen Frau und sollen ihre Ermittlungen detailgetreu nacherzählen. Rückblenden zeigen dem Zuschauer, was damals passierte, die Ausschnitte des Verhörs zeigen ihnen, was aus den beiden Detektiven mittlerweile geworden ist. Nicht nur äußerlich haben sie sich verändert.

Die ersten beiden Folgen der Krimi-Serie starten zaghaft und es fehlt an Spannung. Doch: Weiterschauen lohnt sich nicht nur aufgrund der Schauspieler, der Dialoge und der faszinierenden Charaktere der Hauptdarsteller. Die Serie gewinnt von Folge zu Folge an Spannung und ist ihre ca. 25 Euro wert.