Das aktuelle Wetter Hagen 12°C
Polizei

Drogendealerin in Diskothek festgenommen

Zur Zoomansicht 06.08.2012 | 15:12 Uhr

Hagen.  Um sich etwas dazu zu verdienen, hat eine junge Frau am Wochenende in einer Diskothek in Oberhagen synthetische Drogen verkauft.

Ein aufmerksamer Mitarbeiter einer Diskothek in Oberhagen beobachtete am Sonntagmorgen gegen 4:15 Uhr im Bereich der Herrentoilette einen Gast, der im Begriff war, ein weißes Pulver zu konsumieren. Schnell stellte sich heraus, dass der Security-Mann den richtigen Riecher hatte, denn der 21-Jährige wollte das Amphetamin gerade inhalieren.

Er zeigte dem Sicherheitsmann eine 22-jährige Frau, von der er die synthetische Droge gekauft hatte, der bat sie ins Büro und informierte die Polizei. In der Handtasche hatte die junge Frau vier weitere Tütchen, die sie nach eigenen Angaben am Vorabend von einem Unbekannten erworben und nun mit Gewinn in der Disco weiterverkaufen wollte.

Der Schuss ging allerdings nach hinten los, die 22-Jährige wurde vorläufig festgenommen und die Drogen sichergestellt. Nach eigenen Angaben wollte sie mit dem Verkauf ein paar Euro dazu verdienen, im Anschluss an ihre Vernehmung konnte die arbeitslose Kleindealerin den Heimweg antreten. Gegen sie wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Foodwatch sucht die größte Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Gut mitgehalten aber verloren
Bildgalerie
Frauenfußball-Landesliga
Unser Dorf hat Zukunft
Bildgalerie
Dorfwettbewerb
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußballstars spielen für den Frieden
Bildgalerie
Benefizspiel
Mülheim von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party
Aus dem Ressort
Handy-Filmfestival mit Zukunftsmotto
Kultur
Das Hagener Handy-Film-Festival „Clip:2“ geht unter dem Motto „Zukunft” in die siebte Runde. Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren aus NRW können ihre zweiminütigen, mit dem Handy/Smartphone produzierten Filme einreichen.
Familienpaten geben wichtige Unterstützung im Alltag
Caritas-Angebot
Das neue Angebot des Caritas-Verbandes richtet sich an junge Familien, die Unterstützung bei alltäglichen Dingen benötigen. Gesucht wurden Familienpaten – gefunden wurden Menschen mit großem Herzen, die sich in den Dienst einer wichtigen Sache stellen möchten.
Persönliches Profil im Schuhkarton
Bildung
Trotz des holprigen Starts und der fehlenden Möbel und Arbeitsmaterialien läuft der Unterricht an der neuen Sekundarschule Altenhagen inzwischen auf Hochtouren.
Überraschender Medienandrang für Hagens Bewerbungs-Bus-Tour
Jobcenter
Das Jobcenter schickt rund 100 langzeitsarbeitslose Eltern auf Bewerbungs-Rundreise durch die Stadt. In Bussen werden sie zu potenziellen Arbeitgebern gefahren. Dann heißt es: aussteigen, bewerben, weiterfahren. Der Medienandrang wird groß sein. Dabei will niemand gezeigt oder genannt werden.
Hinterfahrung in Hagen - Weiterbau könnte bald lahmlegen
Bauprojekt
Es klingt wie eine Posse aus den Tollhäusern Absurdistans: Der Weiterbau der Bahnhofshinterfahrung droht auf unabsehbare Zeit ins Stocken zu geraten, wenn sie ihre Interessen vor dem Oberlandesgerichts nicht durchsetzen kann. Die Stadt Hagen darf weiterhin das rosafarbene Wohnhaus nicht abreißen.