Drei Vorträge zu Multipler Sklerose

Ambrock..  Die Helios-Klinik Hagen-Ambrock und der Landesverband NRW der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) laden aus Anlass des diesjährigen Welt-MS-Tages für Freitag, 29. Mai, von 15 bis 17 Uhr zu einer Vortragsveranstaltung in den Ribbert-Saal der Klinik Ambrock ein. Die Vorträge richten sich an Betroffene, Angehörige und interessierte Laien. Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die vor allem bei jungen Erwachsenen auftritt und das zentrale Nervensystem befällt.

Das eigene Glück beeinflussen

Zu Beginn wird Prof. Dr. Michael Linnebank über neue medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten referieren. Als eine spezielle therapeutische Behandlungsmethode stellt Dr. Matthias Grün, leitender Musiktherapeut der Klinik, im Anschluss die Klangliegentherapie vor. Den dritten Vortrag wird die Geschäftsführerin des Landesverbandes NRW der DMSG und Diplom-Psychologin Dr. Sabine Schipper halten. Der Vortrag „MS und Glück?!“ soll, aufbauend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Thema „Glück“, Anregungen geben, wie das eigene Glück beeinflusst werden kann.